Wolfgang Schäfer, Finanzvorstand

Ergebnisse 9 Monate 2020

Drittes Quartal: Leichte Erholung in einem weiter sehr volatilen Marktumfeld

  • Konzernumsatz 10,3 Milliarden Euro (Q3 2019: 11,1 Milliarden Euro)
  • Bereinigtes EBIT 832 Millionen Euro (Q3 2019: 612 Millionen Euro) / Bereinigte EBIT-Marge 8,1 Prozent (Q3 2019: 5,6 Prozent)
  • EBIT bei -673 Millionen Euro im dritten Quartal (Q3 2019: -1.971 Millionen Euro) und Nettoergebnis bei -719 Millionen Euro, infolge von bereits mitgeteilten Wertminderungen und Aufwendungen (Q3 2019: -1.986 Millionen Euro)
  • Free Cashflow vor Akquisitionen und Carve-out-Effekten 1,8 Milliarden Euro (Q3 2019: 343 Millionen Euro)
  • Ausblick für das Geschäftsjahr 2020: Konzernumsatz rund 37,5 Milliarden Euro / Bereinigte EBIT-Marge rund 3 Prozent / Positiver Free Cashflow vor Akquisitionen und Carve-out-Effekten

Am 11. November veröffentlichte Continental die Neunmonatsergebnisse 2020. Wolfgang Schäfer, Finanzvorstand, präsentierte im Rahmen einer Analysten- und Investorentelefonkonferenz die Zahlen.

CFO Wolfgang Schäfer zu den Ergebnissen Q3 2020. © Continental AG