Conti Cares

Continental-Mitarbeiter engagieren sich während der Feiertage mit „Conti Cares“-Initiativen für die Gemeinschaft

·    60 Mitarbeiter an drei Standorten nehmen an einem Conti „Day of Giving“ teil

·    Mehr als 1.300 Kilo Lebensmittel an das Copley Outreach Center gespendet

·    Das Ergebnis übertrifft die Gesamtsumme von 2018

 

Fairlawn, Ohio, 19. Dezember 2019 – Continental-Mitarbeiter haben vor Kurzem an der jährlichen „Conti Cares“-Initiative teilgenommen und sich während der Weihnachtszeit ehrenamtlich bei gemeinnützigen Organisationen in der Gemeinde, in der sie arbeiten, engagiert. „Wir wollen Mehrwert für diejenigen schaffen, die in der Nähe unserer Standorte leben und arbeiten”, so Jim Hill, Leiter des nordamerikanischen Industriegeschäfts von Continental mit Sitz in Ohio. „Unsere Mitarbeiter wissen, wie wichtig es ist, eine Vielzahl lokaler wohltätiger Zwecke zu unterstützen – gerade in der Weihnachtszeit. Sie sind Jahr für Jahr bereit, ihre Zeit und ihr Geld einzusetzen. Es ist fantastisch zu sehen, dass sie sich jedes Jahr auf diese Initiative freuen.”

Am Freitag, den 13. Dezember, nahmen mehr als 60 Mitarbeiter (ein Drittel der Belegschaft von Fairlawn) an einem Conti „Day of Giving“ teil, der ehrenamtlich in drei lokalen Organisationen durchgeführt wurde. Zu diesen Organisationen gehörten der Stewarts Caring Place, ein Wellness-Zentrum für Krebspatienten in Fairlawn, die Akron/Canton Food Bank in Akron und die "Humane Society" of Summit County in Twinsburg. Dort übernahmen die Mitarbeiter von Continental verschiedene Aufgaben, die alle darauf ausgerichtet waren, die lokalen Organisationen bei der Vorbereitung auf die Festtage zu unterstützen. Am Mittwoch, den 18. Dezember, spendeten die Mitarbeiter im Rahmen eines Conti „Day of Caring“ mehr als 1.300 Kilo an nicht verderblichen Lebensmitteln an das Copley Outreach Center. Im vergangenen Jahr spendeten Continental-Mitarbeiter mehr als 1.100 Kilo Lebensmittel.

 

„Es erstaunt mich jedes Jahr aufs Neue, wie engagiert und motiviert unsere Mitarbeiter an diesen Veranstaltungen teilnehmen”, erklärte Hill. „Die Teilnahme ist vorbildlich. Wir wissen, wie schwierig es ist, in dieser geschäftigen Zeit Zeit und Mühe in zusätzliche Aufgaben zu investieren. Wir sind stolz auf alle Mitarbeiter von Continental-Fairlawn.“