Road AND Driver-Kamera
© Continental AG

Road AND Driver-Kamera

Kurzbeschreibung

Neue Systemlösung einer Frontkamera für Fahrerassistenzsysteme (Blick vor das Fahrzeug auf die Straße) und einer Innenraumkamera zur Fahrererkennung (Blick auf den Fahrer im Fahrzeug).

Technologien

  • Continental Systemlösung für automatisiertes Fahren (Level 3+) inklusive Fahrermodel-Funktionalität
  • Multifunktionskamera der fünften Generation mit zweitem Imager, um die Verfügbarkeit und Aufmerksamkeit des Fahrers zu erkennen 
  • Multifunktionskamera (MFC500) mit KI-unterstützen Funktionalitäten
  • Zusätzlich Infrarot-Imager mit LED-Beleuchtung mit Blick auf den Fahrer

Demonstration

  • Erfassen der “Fahrerverfügbarkeit” für die Übergabe der Fahraufgabe vom automatisiert fahrenden Fahrzeug an den menschlichen Fahrer
  • Daten der Innenraumkamera lassen sich nicht nur für eine sichere Übergabe der Fahraufgabe auswerten. Sie können mit Hilfe der Software-Funktion „Occupant Safety Monitor” auch verwendet werden, um die passiven Sicherheitssysteme wie Gurte oder Airbags optimal auf die jeweilige Situation anzupassen

Nutzen

  • Am Ende einer automatisiert zu fahrenden Strecke bestätigt das System die Verfügbarkeit des Fahrers, um zu entscheiden, ob es sicher die Steuerung des Fahrzeugs an den Fahrer übergeben kann oder ob ein Minimum Risk Maneuver erforderlich ist.