Bild

Continental stärkt technischen Kundendienst mit neuem Customer Solution Engineer

  • Jörg Wörner unterstützt den technischen Kundendienst im Geschäftsfeld Erdbewegung
  • Kundenorientierung: Technischer Kundendienst weiter ausgebaut


Hannover, 19. September 2019. Jörg Wörner ist neuer Customer Solution Engineer für Erdbewegungsreifen bei Continental im Bereich Commercial Specialty Tires (CST). Er verstärkt den technischen Kundendienst im Raum EMEA, mit dem Continental den direkten Kundenfokus forciert.

Wörner blickt auf mehr als 30 Jahre Erfahrung im Reifengeschäft: Er war seit 1987 bei der Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA tätig, davon knapp 15 Jahre als Customer Engineer Service für Erdbewegungs- und Industriereifen. Er folgt auf Matthias Engelhardt, der im Frühjahr dieses Jahres die Leitung des deutschen Marktes für Commercial Specialty Tires übernommen hat.

Jörg Wörner verstärkt seit dem 1. September den technischen Kundendienst bei Continental.

Technischer Kundendienst: Beratung, Gewährleistungsmanagement und Performance Monitoring

Parallel zur Neuverpflichtung Wörners hat Continental sukzessive den technischen Kundendienst weiter ausgebaut. Mit Customer Solution Engineers auf allen Kontinenten und in allen Regionen der Welt stärkt das Unternehmen langfristig den direkten Kundenkontakt und -austausch. Zu den zentralen Säulen des technischen Kundendienstes gehören technische Beratung und Serviceleistungen abseits der reinen Reifenleistung, das kontinuierliche Monitoring und die stetige Verbesserung der Produktperformance in enger Abstimmung mit der Forschung und Entwicklung des Unternehmens und das Gewährleistungsmanagement .

Kontakt

Anika Hannig

Anika Hannig Pressesprecherin, Spezialreifen Telefon: +49 511 938-2533 Fax: +49 511 938-2570 E-Mail: