Continental_PP_Futuricum_web

Continental bereift ersten elektrisch angetrieben DPD-Lkw in der Schweiz

  • 19-Tonner von Technologieunternehmen Designwerk auf Elektroantrieb umgestellt
  • Lkw im Schweizer Regionalverkehr, Reichweite von über 700 km
  • Continental liefert Lkw-Reifen der Eco-Produktlinie in speziellem Design mit niedrigem Rollwiderstand und hoher Laufleistung


Continental stattet einen neuen Elektro-Lkw des Typs Futuricum auf der Basis eines Volvo FH, der von der Designwerk Products AG auf den E-Antrieb umgerüstet wurde, mit Reifen aus. Dazu wurden für die Vorder-, Antriebs- und Anhängerachse Reifen der Continental Eco-Produktlinie freigegeben. DPD Schweiz setzt den 19-Tonner zukünftig im Schweizer Regionalverkehr ein.

Bei der Bereifung entschieden sich die Konstrukteure und das Transportunternehmen für die Continental-Reifen, da sie hohe Laufleistung und niedrigen Rollwiderstand verbinden – beides wichtige Eigenschaften zum wirtschaftlichen Betrieb von elektrisch angetriebenen Nutzfahrzeugen. Die drei Unternehmen sind Vorreiter umweltfreundlicher Transportlösungen auch bei schweren Lkw. „Continental konzentriert sich bereits seit vielen Jahren auf die Entwicklung von Produkten, die Flottenbetreiber dabei unterstützen, die Emissionen von Nutzfahrzeugen zu reduzieren“, erklärt Andreas Schlenke, Reifenentwicklungsexperte bei Continental. „Diese Technologien sind jetzt auch entscheidend für die Steigerung der Effizienz von elektrisch betriebenen Lkw. Wir freuen uns, dass wir mit unseren Produkten Teil dieses spannenden Projekts sein dürfen.“

Die auffällig gestalteten Lkw-Reifen sind Teil der EcoRegional-Modellfamilie. Sie bieten neben ihrem niedrigen Rollwiderstand und der hohen Laufleistung auch kurze Bremswege und niedrige Abrollgeräusche – ebenso wichtige Eigenschaften für nachhaltigen Transport.


Continental entwickelt Reifen für E-Lkw und E-Busse

​​​​​Für das Unternehmen aus Hannover ist die Ausrüstung des Futuricum-Lkw nicht der erste Schritt in Richtung von Reifen für elektrisch angetriebene Nutzfahrzeuge: Auf der IAA Nutzfahrzeuge 2018 stellte Continental bereits einen Reifenprototypen für E-Lkw vor. Mit dem Urban HA3 hat das Unternehmen einen Reifen für E-Stadtbusse im Angebot. Mit dem niederländischen E-Bushersteller VDL Bus & Coach wurden im letzten Jahr auf der Versuchsstrecke Contidrom diverse Reifentests unternommen.

Die Schweizer Designwerk Products AG hat sich auf den Umbau von Lkw und Transportern auf E-Antriebe sowie auf mobile Ladegeräte spezialisiert. Mit dem Futuricum-Lkw wird der erste rein elektrisch betriebene Schwerlast-Lkw mit einem Gesamtgewicht von 19 Tonnen und einer Reichweite von über 700 km derzeit für DPD Schweiz in Betrieb genommen.

Produkte und Grössen

Vorderachse: Conti EcoRegional HS3, Größe 385/65 R 22,5
Antriebsachse: Conti EcoRegional HD3, Größe 315/80 R 22,5
Anhänger: Conti EcoPlus HT3, Größe 385/65 R 22.5

Kontakt

Sarah Steingrube

Sarah Steingrube Head of Public Relations, Media & Internal Communication Continental | Tires | Replacement Tires EMEA Telefon: +49 511 938-21878 E-Mail: