Grafik Finanzierungsstrategie

Finanzierungsstragie und Laufzeitenprofil

Unsere Finanzierungsstrategie zielt auf die Unterstützung eines wertschaffenden Wachstums des Continental-Konzerns bei gleichzeitiger Beachtung einer für die Chancen und Risiken unseres Geschäfts adäquaten Struktur von Eigen- und Fremdkapital.

Grundsätzlich soll sich das Verhältnis von Netto-Finanzschulden zu Eigenkapital (Gearing Ratio) in den kommenden Jahren unter 20 % bewegen und 60 % nicht nachhaltig überschreiten. 

Sofern durch außergewöhnliche Finanzierungsanlässe oder besondere Marktgegebenheiten gerechtfertigt, kann diese Obergrenze unter bestimmten Voraussetzungen überschritten werden. Die Eigenkapitalquote soll 35 % übersteigen. 

​​​​​​​Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 lag die Eigenkapitalquote bei 37,3% und die Gearing Ratio bei 25,6 %.

Fälligkeiten Anleihen und syndizierter Kredit

Continental strebt grundsätzlich ein ausgewogenes Laufzeitenprofil ihrer Fälligkeiten an, um die im jeweiligen Jahr fällig werdenden Beträge möglichst aus dem Free Cashflow tilgen zu können. 

Im Jahr 2020 stehen stehen neben den kurzfristigen Fälligkeiten, die in aller Regel in das nächste Jahr weitergerollt werden, die Rückzahlungen der im Februar 2020 fälligen Anleihe über 600,0 Mio € sowie der im September 2020 fälligen Anleihe über 750,0 Mio € an. Am 12. September 2023 bzw. 27. Juni 2025 sind die Rückzahlungen der im September 2019 begebenen Anleihen über 500,0 Mio € und 600,0 Mio € fällig. Die beiden im Mai 2020 begebenen Anleihen über je 750,0 Mio €  sind am 27. November 2023 bzw. 27. August 2026 fällig. Die im Juni 2020 begebene Anleihe über 625,0 Mio € ist am 25. September 2024 fällig.

AnleiheWKNVolumen in €Fälligkeit
2020A2DARM
600.000.000
05. Februar 2020 (zurückgezahlt)
2020A1X3B7
750.000.000
09. September 2020
2023A2YPE5500.000.00012. September 2023
2023A28XTQ750.000.00027. November 2023
2024A28YEC
625.000.00025. September 2024
2025A2YPAE
600.000.00027. Juni 2025
2026A28XTR750.000.00027. August 2026