Mobiltätsstudie 2020

Mobilitätsstudie 2020

Seit 2011 führt Continental in regelmäßigen Abständen Mobilitätsstudien zu unterschiedlichen Fokusthemen durch. Die Mobilitätsstudie 2020 ist bereits die sechste, wobei jeweils Menschen in Deutschland, Frankreich, den USA, China und Japan bezüglich ihrer Einstellungen zu verschiedenen Aspekten der Mobilität befragt wurden.

Das könnte Sie auch interessieren:

Teil 2 der Mobilitätsstudie 2020 zum Thema "Vom Fahrer zum Passagier: Einstellungen zur technologischen Entwicklung des Autos"

Der Schwerpunkt dieser Befragung lag auf den Einstellungen zum automatisierten und autonomen Fahren: Welche Rolle das Selbstfahren für die Befragten spielt, wie bereit sie sind, Kontrolle abzugeben, oder welche Bedeutung technologische Entwicklungen für sie haben, sind relevante Grundlagen für die Akzeptanz der Technologie.

Zu Teil 2 der Studie