Headerbild Industriekaufmann

Deine Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d)

Deine berufliche Zukunft in der Industrie

Du hast Interesse an betriebswirtschaftlichen Themen und magst den Umgang mit Kunden? Du bist flexibel, kommunikativ und teamfähig? Jetzt willst du was lernen und zeigen, was noch in dir steckt? Dann ist die Industriekaufmann Ausbildung wie für dich gemacht.

Industriekaufleute sind gefragte Organisationstalente

Während deiner Industriekaufmann bzw. Industriekauffrau Ausbildung bist du in unseren kaufmännischen Abteilungen tätig und wirkst bei der Durchführung und Optimierung vielfältiger Geschäftsprozesse mit. Einkauf, Logistik, Personalwesen, Vertrieb, Rechnungswesen und Controlling sind typische Aufgabenbereiche. Dabei sind kundenorientiertes Handeln und die Beschaffung bzw. Verarbeitung von Informationen am Computer zentrale Themen. Außerdem übernimmst du selbstständig die Bearbeitung von Projekten – zum Beispiel die Planung und Organisation des jährlich stattfinden Future Day bei Continental oder sozialer Events. Während deiner Ausbildung erhältst du außerdem die Möglichkeit an fachspezifischen Seminaren, zu Themen wie Export oder Zoll, Weiterbildungen, wie z. B. Sprachkursen, oder einem Auslandseinsatz teilzunehmen.

Dein Abschluss

IHK Abschluss als Industriekaufmann (m/w/d)

Deine Ausbildungsdauer

3 Jahre – Verkürzung auf 2,5 Jahre bei (Fach-)Hochschulreife möglich


Bewirb dich jetzt  


Das erwartet dich bei Continental

Dein Einstieg in die Ausbildung

zum Industriekaufmann bei Continental

Als Einstieg deiner Ausbildung bei Continental erwartet dich eine Einführungswoche mit allen Neu-Auszubildenden – denn in den nächsten drei Jahren werdet ihr gemeinsam viel erleben und lernen. Während deiner Ausbildung bei Continental wechseln sich die Praxisphasen in den kaufmännischen Abteilungen mit dem Blockunterricht in der Berufsschule ab.

Ein Tag im Unternehmen richtet sich nach den Anforderungen der jeweiligen Abteilung bzw. orientiert sich an der sachlichen und zeitlichen Gliederung des Ausbildungsplans. Für deinen mehrwöchigen Einsatz wirst du natürlich in die jeweiligen Aufgaben eingearbeitet. Dadurch erhältst du einen umfangreichen Einblick in das Unternehmen und unsere Arbeitsabläufe. Unsere Ausbildungsbeauftragten stehen dir dabei täglich für Fragen rund um die Arbeit oder auch bei Berufsschulthemen zur Seite.

Unser erstes Ziel ist dabei immer dein Abschluss als Industriekaufmann bzw. Industriekauffrau – denn, wir wollen dich nach deiner Ausbildung übernehmen.

Das lernst du bei uns

als Kaufmann für Büromanagement

  • du nimmst Bestellungen an, prüfst die Lieferfähigkeit und ermittelst Lieferanten
  • du übernimmst Projektarbeiten und eigene Projekte
  • du organisierst Geschäftsmeetings und fertigst Protokolle an
  • du lernst unser Rechnungswesen kennen und führst u.a. Rechnungskontrollen durch
  • du erstellst Statistiken, Tabellenkalkulationen, Vorträge und Präsentationen

Das solltest du mitbringen

  • Realschulabschluss oder (Fach-)Hochschulreife
  • gute Noten in Deutsch und Englisch

  • Interesse an betriebswirtschaftlichen Themen

  • Kommunikations- und Teamfähigkeit

  • Eigeninitiative

Erfahre mehr über Continental

Das ist die Continental-Welt

Als einer der größten Automobilzulieferer der Welt und führender Technologiekonzern, gestalten wir die Mobilität der Zukunft entscheidend mit. Denn Continental ist weitaus mehr als ein Reifen-Hersteller: Wir produzieren neben digitalen Armaturenbrettern oder Bremssystemen auch Transportbänder, Sitzpolster sowie vieles mehr.

Mit unseren Technologien und unserem Know-how in der Softwareentwicklung für Automotive-Systeme können wir die Welt schrittweise lebenswerter und sicherer machen – und das in ganz unterschiedlichen Bereichen!

Seit 1871 sorgen wir für Sicherheit im Verkehr auf höchstem technischen Niveau - und das weltweit. Aktuell beschäftigen wir rund 244.000 Mitarbeiter in 61 Ländern und Märkten. Allein in Deutschland beginnen jährlich 600 Menschen ihre Ausbildung oder ihr duales Studium bei Continental: in der IT & Software oder in kaufmännischen oder technischen Bereichen. Denn wirklich wichtig sind die Menschen, die hinter der Marke stehen und die sich jeden Tag aufs Neue für eine bessere Mobilität einsetzen.

Wir sind startbereit für dich: Bei uns stehen Schulabgängern jährlich freie Ausbildungsplätze in den unterschiedlichsten Bereichen und damit interessante Aufgaben mit Zukunft offen. Denn wer bei uns startet, kommt in ein Unternehmen, das nach vorn blickt und deshalb ständig in Bewegung ist.

Du möchtest dich aktiv einbringen und die Mobilität weiter vorantreiben? Dann werde Teil unseres Teams!