News
05. Juni 2020

Continental schließt sich Initiative RE100 an

Continental hat sich der weltweiten Initiative RE100 angeschlossen. Ziel von RE100 (renewable electricity, erneuerbare Energien) unter Leitung von The Climate Group in Partnerschaft mit dem CDP ist es, den Strombezug aus erneuerbaren Energien voranzutreiben. Sie vereint bisher mehr als 230 einflussreiche Unternehmen, die sich verpflichtet haben, 100% ihres Stroms bis spätestens 2050 aus erneuerbaren Energiequellen zu beziehen.

Mitte 2019 wurde die neue Continental-Umweltstrategie verabschiedet, die unter anderem vorsieht, schon bis Ende 2020 den weltweiten Strombezug für die Produktion auf regenerative Energien umzustellen. In einem ersten Schritt erfolgt dies vor allem durch sogenannte Herkunftsnachweise, die bescheinigen wie und wo Strom aus erneuerbaren Energien produziert wurde. Dabei setzen wir hauptsächlich auf Wind- und Solarenergie. Im Geschäftsjahr 2019 belief sich der Anteil von Strom aus erneuerbaren Energiequellen auf 5,3 % des Gesamtstromeinkaufs.

Mit der Umstellung auf Strom aus erneuerbaren Quellen, senken wir unsere CO2-Emissionen aus Scope 1 und 2 (durch Verbrennung in unseren Anlagen sowie durch eingekaufte Energie verursachte CO2-Emissionen) um ca. 70% und unterstützen so maßgeblich unser Ziel, bis Ende 2040 CO2-neutral (Scope 1 und 2) zu werden.

 

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. Erforderliche Cookies werden 30 Tage nach Ihrem Besuch automatisch gelöscht.

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.