AI Talent

Werden Sie ein KI-Talent @Continental!

Meistern Sie die digitale Transformation!

KI-befähigte Mitarbeiter = KI-befähigtes Unternehmen?

Künstliche Intelligenz (KI) wird disziplinübergreifend eingesetzt und beeinflusst sowohl unsere Arbeitsweise als auch unsere Arbeitsergebnisse. Auch wenn sie vergleichsweise neu ist, ist KI "nur" der nächste natürliche Schritt in Richtung Digitalisierung. Bei Continental verfolgen wir die Vision:

  • Ein KI-befähigtes Unternehmen zu sein: Den Umsatz durch KI-befähigte Produkte und Dienstleistungen zu halten und zu steigern und
  • KI-befähigte Mitarbeiter zu haben: Die Produktivität durch KI-Automatisierung und datengesteuerte Entscheidungen zu steigern. 

KI ist ein breites technologisches Gebiet, das aus Teilbereichen wie Wissensrepräsentation, Verarbeitung natürlicher Sprache, Lernen, Planung, Wahrnehmung oder Robotik besteht. Sie alle sind für uns in unterschiedlicher Intensität relevant, und sehr oft ist eine Kombination aus ihnen, auch mit konventionellen Technologien, notwendig, um ein bestimmtes Kundenbedürfnis zu bedienen und eine Lösung anzubieten.

KI-Talente @ Continental

Bei Continental befähigen wir unsere Mitarbeiter, die Zukunft der Mobilität zu gestalten, ein aktiver Teil der modernen Arbeitswelt zu sein und die Automobilindustrie zu transformieren. So bieten wir Zugang zu einem Training zu KI-Themen und ermutigen jeden Mitarbeiter, einen Teil seiner Zeit in die Auseinandersetzung mit KI und die Entwicklung neuer Fähigkeiten zu investieren.

Die Initiative "AI Talents" wurde 2018 definiert und gestartet, um interne Kompetenzen im Bereich KI aufzubauen. Das Angebot besteht aus verschiedenen Trainings, in unterschiedlichen Formaten, von internen und externen Anbietern und wird kontinuierlich weiterentwickelt. Es ist somit eine Plattform für lebenslanges Lernen im Bereich KI, die Programme von Software Academy, Massive Open Online Courses (MOOCs) oder Hochschulpartnerschaften kombiniert.

Software Academy

Die Software Academy (SW Academy) ist die Continental interne, globale Lernplattform, die lebenslanges Lernen für Software-Ingenieure und alle anderen, die Lust und / oder Bedarf haben, Software-Fähigkeiten und -Kompetenzen zu erwerben, anbietet. Sie kommt in verschiedenen Lernformaten daher (z. B. E-Learning, Micro Learning, virtuelles Klassenzimmer, Game-based Learning, Lesematerialien). Die SW Academy bietet auch erfahrungsbasierte Lern- und Qualifizierungsmöglichkeiten für Ingenieure wie Coding Playgrounds, Fallstudien, Zertifizierungen und Software Skill Based Assessments. Die Schulungsangebote decken ab. In rund 270* Kursen deckt die Akademie ein breites Spektrum an Themen rund um Softwaretechnologien, Automotive Software, agile Frameworks, Software-Projektmanagement, Data Wrangling, Big Data Analytics, Ethik der KI und vieles mehr ab.  Mehr als 15.000* Kollegen weltweit haben sich bereits für diese Kurse eingeschrieben. (*Zahlen ab Oktober 2020)

Partnerschaften mit Universitäten

Um mit der KI-Forschung Schritt zu halten und die neuesten Trends zu verstehen, ist Continental Partnerschaften mit mehreren renommierten Universitäten auf der ganzen Welt eingegangen, wie der University of California in Berkeley, dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), der University of Oxford, der Nanyang Technological University in Singapur (NTU), dem Indian Institute of Technology - IIT, Chennai, New Delhi und Bangalore.

Diese Institutionen beschäftigen sich mit Spitzenforschung in den Bereichen KI, Computer Vision, Natural Language Processing und Anwendungen dieser Technologien. Durch die Partnerschaften hat Continental Zugang zu den reichhaltigen wissenschaftlichen Forschungsinhalten und Datensätzen, die von diesen Institutionen entwickelt wurden - und gibt diese an jeden interessierten Mitarbeiter weiter. Der Austausch und die Zusammenarbeit mit der Wissenschaft erfolgt darüber hinaus in Form von gemeinsamen Projekten, Fachgesprächen oder Aufenthalten in den Laboren des Unternehmens.