05. Juli 2018

Effizienz durch Transparenz

Hi, mein Name ist Félix Alvarado. Ich bin Mexikaner und sehr stolz auf mein Land. Ich bin am 28. September 1983 geboren in San Luis Potosi. Ich lebe schon mein ganzes Leben in dieser Stadt, die für ihre schöne Innenstadt voll mit Gärten und Kirchen bekannt ist.

Meine Karriere hat mir die Möglichkeit gegeben, auch ins Ausland zu reisen; dies hat meine Sicht auf die Welt stark verändert. Andere Kulturen kennen zu lernen finde ich sehr inspirierend und motivierend.

Seit letztem September bin ich ein Teil der Continental Familie. Ich bin Projektmanagement-Coach in der Abteilung Air Spring Systems, wo ich für alle Standorte weltweit verantwortlich bin. Das beinhaltet Werke in Deutschland, Ungarn, Slowenien, Türkei, Indien, China, Südkorea und Mexiko. Jetzt wo ich bei Continental arbeite, habe ich für mich festgestellt, wie wichtig Vertrauen, einer der Continental Werte, für mich ist. Es ist immens wichtig, dass man seinen Kollegen vertraut, auch wenn diese räumlich nicht in der Nähe sind, sondern überall auf der Welt verstreut sind. Eins der Dinge, die ich an meiner Position am meisten schätze, ist die Möglichkeit mit Menschen aus ganz unterschiedlichen Ländern und Kulturen zusammen zu arbeiten, man lernt immer etwas Neues!

Angefangen habe ich ursprünglich mit einem Maschinenbaustudium, dann habe ich mich in Richtung Forschung und Entwicklung orientiert und bin schließlich im Projektmanagement gelandet. Um genau zu sein, war ich über elf Jahre bei Valeo Electrical Systems und habe dort mehrere Stationen durchlaufen. Die vergangenen drei Jahre habe ich ein funktionsübergreifendes Team als Projektmanager geleitet. Seit September arbeite ich nun als Coach für Projektmanagement bei Air Spring Systems mit dem Ziel, die Effizienz in den Projekten zu erhöhen und die gesetzten Ziele rechtzeitig zu erreichen.

Eine meiner größten Herausforderungen war es, die Kollegen davon zu überzeugen, dass Projektmanagement helfen soll, und nicht etwa eine Belastung darstellt. Es ist ein Werkzeug, um effizienter zu arbeiten – das kann man durchaus erlernen. Aber der Wandel zu einer Kultur, in der Projektmanagement gelebt und automatisch praktiziert wird, ist ein langer Prozess. Es ist ja nicht so, dass vorher kein Projektmanagement stattgefunden hat, aber jedes Team hatte seine eigene Methode. Standards sind zwar definiert, werden aber noch nicht einheitlich gelebt und verinnerlicht. Außerdem sollen die Schritte und Resultate parallel dokumentiert werden. Das schafft Transparenz und ist gleichzeitig eine Kontrolle für den Fortschritt.

Für ein erfolgreiches Projekt braucht man einen realistischen Zeitplan, Verpflichtungen und proaktives Risikomanagement. Aber vor allem engagierte Menschen, die wissen, was zu tun ist. Dafür müssen sie trainiert, unterstützt und motiviert werden. Das ist meine Aufgabe. Um dies umzusetzen, habe ich bereits mehrere Maßnahmen vorgenommen. Ich habe Trainings an verschiedenen Standorten durchgeführt, die Moderation in dem ein oder anderen Projekt übernommen und die interne Community zu dem Thema interessanter gestaltet. Des weiteren bin ich dabei, ein globales Netzwerk von Projektmanagement-Coaches an allen Air Spring Standorten aufzubauen. Sie sollen vor Ort als Multiplikatoren agieren und jederzeit als Experten in Projekte eingeholt werden können. Mein Rat an alle Kollegen: Nutzt dieses Angebot!

Dieser Artikel wurde von unserem Mitarbeiter geschrieben.

Felix Alvarado

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.