News
22. Februar 2021

CDP zeichnet Continental für Leistung zum Klimaschutz aus

Continental wurde im Jahr 2020 erneut mit der Note „A“ als weltweit führend für die Maßnahmen und Strategien zur Verringerung der Emissionen in der Lieferkette seitens des CDP anerkannt. Damit zählt Continental zu den sieben Prozent der Unternehmen, die 2020 den Leadership-Status für das Engagement der Zulieferer beim Klimawandel erreicht haben. Bewertet wurden mehr als 9.600 Unternehmen und Organisationen.

Die internationale Non-Profit-Organisation CDP ermittelt jährlich im Auftrag von Investoren die Klimadaten von Unternehmen und bewertet sie auf einer Skala von A bis D-.

Continental nimmt seit mehr als 10 Jahren an der jährlichen Berichterstattung und Offenlegung klimaschutzrelevanter Daten des CDP teil. Damit verbunden ist ein öffentliches Rating. Neben der Bewertung „A“ im Bereich Lieferkette, erreichte das Unternehmen die Bewertung „B“ für seine Anstrengungen im Bereich Klimaschutz. In der Kategorie nachhaltiges Wassermanagement wurden die Maßnahmen und Daten von Continental ebenfalls mit „B“ bewertet.

Seit Ende 2020 nutzt Continental Strom aus erneuerbaren Energien an allen Produktionsstandorten. Bis 2040 beabsichtigt das Unternehmen, CO2-neutral zu produzieren. Bis Ende 2050 soll auch die Wertschöpfungskette CO2-neutral sein.

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.