Pressemeldung
29. Juni 2021

Spritspar-Riese für den Fernverkehr: Conti EcoPlus punktet mit niedrigerem Rollwiderstand

  • Update für die Reifenfamilie Conti EcoPlus
  • Reduzierter Rollwiderstand senkt Flottenkosten und schont die Umwelt
  • Längere Laufleistung als Beitrag zu nachhaltiger Logistik im Fernverkehr

Hannover, 29. Juni 2021. Weniger Rollwiderstand, höhere Kraftstoffeffizienz: Mit der Weiterentwicklung der Reifenfamilie Conti EcoPlus liefert Continental den Flottenbetreibern einen optimierten Nutzfahrzeugreifen. Die Reifen für den Fernverkehr punkten mit einem nochmals deutlich reduzierten Rollwiderstand durch eine innovative Reifengummimischung. Damit tragen die Premiumreifen dazu bei, Flottenkosten zu senken und CO2-Emissionen zu reduzieren, ohne Kompromisse bei der Laufleistung und der Langlebigkeit einzugehen. Die Reifenentwickler von Continental setzen dabei nicht nur auf eine neue, für den Fernverkehr optimierte Mischung, sondern ebenso auf ein verfeinertes Herstellungsverfahren, welches die Rollwiderstands- und Laufleistungsperformance in Einklang bringt. Die Modelle Conti EcoPlus HS3+ und Conti EcoPlus HD3+ in der Dimension 315/70 22,5 für die Lenk- und Antriebsachse stehen ab Juli zur Verfügung. Weitere Dimensionen folgen ab Oktober. Der Reifen Conti EcoPlus HT3+ für die Trailerachse wird im kommenden Jahr eingeführt.

Conti EcoPlus HS3+ und Conti EcoPlus HD3+: Robust im Langstreckeneinsatz

Bei dem Lenkachsreifen Conti EcoPlus HS3+ für den Fernverkehr konnte der Rollwiderstand im Vergleich zum Vorgänger nochmals um bis zu 7 Prozent verbessert werden. Dafür kam eine innovative Laufflächen- und Seitenwandmischung sowie eine optimierte Basismischung zum Einsatz. Diese Kombination sorgt auch für hervorragende Kraftstoffeffizienz. „Mit dem Produktlinienupdate haben wir die Langlebigkeit, Robustheit und Laufleistung der Reifenlinie weiter erhöht“, erläutert Hinnerk Kaiser, Leiter der Reifenentwicklung Bus- und Lkw-Reifen von Continental.

Der Conti EcoPlus HD3+ für die Antriebsachse überzeugt mit einem um bis zu 12 Prozent reduzierten Rollwiderstand im Vergleich zum Vorgängermodell. Diese herausragende Verbesserung wird ebenfalls durch eine innovative Laufflächen- und Seitenwandmischung erzielt. Eine spezielle Technologie reduziert bei diesem Reifen zudem die Verformung von Seitenwand und Wulst und erzielt eine zusätzliche Reduktion des Rollwiderstands.

Niedriger Rollwiderstand für bessere Umweltbilanz

Nutzfahrzeuge, die weniger Sprit verbrauchen, schonen das Flottenbudget und die Umwelt. Da der Rollwiderstand den Kraftstoffverbrauch um bis zu 30 Prozent beeinflussen kann, ist er für Reifenentwickler eine zentrale Stellschraube. Zudem ist der Rollwiderstand einer der Parameter, die das Simulationstool VECTO zur Berechnung der Kraftstoffeffizienz eines Lkw verwenden. Das Thema VECTO und die EU-Emissionsverordnung sind für die Transportindustrie weiterhin wichtige Themen. Bis 2030 soll der CO2-Ausstoß der Branche bekanntlich stark gesenkt werden. Für mehr Transparenz bei der Reifenwahl bietet Continental den CO2- und Kraftstoffkalkulator auf der Basis des VECTO-Simulationstools an. Mit diesem Kalkulator können interessierte Flottenbetreiber berechnen, wie viel Emissionen und Sprit sie durch die Wahl der richtigen Continental-Reifen einsparen können. Das Zusammenspiel von richtigem Reifeneinsatz, Reifenaufbau, Reifenfülldruck und Rollwiderstand trägt entscheidend dazu bei, wie viel Kraftstoff eine Flotte verbraucht und wie viel eingespart werden kann.

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.