Continental erhält Serienauftrag für V-förmiges Display in Höhe von über 1 Milliarde Euro

  • Zwei in Einem: dank ergonomischer V-förmiger Anordnung von Kombiinstrument und Zentraldisplay unter einem Deckglas können Informationen besser erfasst werden
  • Displaylösung in mehreren Linien eines global agierenden asiatischen Fahrzeugherstellers
  • Erstes Fahrzeug mit dem neuen fahrerzentrierten Display von Continental kommt 2023 auf den Markt
  • Auftragseingang für Displaylösungen inzwischen bei mehr als 5,5 Milliarden Euro

Babenhausen, 4. April 2022. Continental erweitert ihr Displayportfolio um einen Serienauftrag für V-förmige Displays in Höhe von über einer Milliarde Euro. Die Lösung wird in mehreren Fahrzeugmodellen eines global agierenden asiatischen Fahrzeugherstellers integriert. Damit treibt das Technologieunternehmen den Erfolg großer, nahtloser und individuell geformter Displays, die als maßgebliche Oberfläche im Cockpit das Nutzererlebnis (User Experience) bereichern, weiter voran. „Wir freuen uns, einen weiteren Serienauftrag für eine hochmoderne Displaylösung gewonnen zu haben, der einmal mehr unsere Kompetenz im Bereich Nutzererlebnis unter Beweis stellt“, sagt Philipp von Hirschheydt, Leiter des Geschäftsfelds User Experience bei Continental. „Unser V-förmiges Display bietet außergewöhnlichen Komfort und Ergonomie für Fahrerinnen und Fahrer, vereinfacht die Erfassung wichtiger Fahrinformationen und bietet eine ansprechende Zwei-in-eins-Lösung. Es eignet sich für eine Vielzahl von Fahrzeugvarianten.“ Der Auftragseingang für Displaylösungen liegt inzwischen bei mehr als 5,5 Milliarden Euro.

Die V-Form besteht aus flachen Displays mit Hintergrundbeleuchtung, die mit einem geschwungenen Glas bedeckt sind. Die Lösung erstreckt sich vom Fahrerbereich bis zur Mittelkonsole und verbindet optisch die beiden Bildschirme des Kombiinstruments und des Zentraldisplays unter einer Oberfläche. Radius und Winkel der Displaylösung sind auf die Fahrerperspektive zentriert, sodass sich der Fahrer oder die Fahrerin im Mittelpunkt der Informationsausgabe befindet. Die Ergonomie des Displays macht es für ihn oder sie noch einfacher, relevante Informationen schneller wahrzunehmen, was die Ablenkung reduziert und das Fahren sicherer machen kann. Der Produktionsstart ist für 2023 geplant.

V-förmiges Display erfüllt den Bedarf an hochindividuellen Formen und Designs

Dank Verwendung einer speziellen Klebetechnologie, dem sogenannten Optical Bonding, gibt es keine sichtbare Grenze oder Lücke zwischen Kombiinstrument und dem eingebetteten Zentraldisplay, was zu einem nahtlosen Erscheinungsbild führt. Das freistehende Design des Displays ermöglicht eine harmonische Integration in geschwungene Linien eleganter Armaturenbrettformen.

Aufgrund des besonderen Radius, der durch die V-förmige Anordnung entsteht, werden alle Displayinhalte in nahezu gleichem Betrachtungsabstand angezeigt, wodurch sich Inhalte noch komfortabler ablesen lassen. Die Displaylösung erschafft somit ein ganzheitliches Erlebnis, das nicht nur für eine besondere Nutzerfreundlichkeit sorgt, sondern auch die Fahrsicherheit weiter erhöhen kann.

Verfügbare Dokumente

Kontakt

Jennifer Theveßen

Externe Kommunikation

Continental Automotive

Alena Liebram

Externe Kommunikation

Continental Automotive

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.