Pressemeldung
22. September 2022

Continental baut starke Position in der Reifenerstausrüstung in China weiter aus

  • „China Tire Dealer“ sieht Continental im ersten Halbjahr 2022 in der Reifenerstausrüstung an erster Stelle
  • Zuwächse insbesondere bei der Erstausrüstung von Elektro- und Premiumfahrzeugen

Hannover, 22. September 2022. Continental war im ersten Halbjahr 2022 führend in der Erstausrüstung mit Pkw-Reifen auf dem chinesischen Markt. Bei einer Auswertung der Branchenpublikation „China Tire Dealer“, die die Neuerscheinungen auf dem chinesischen Markt im ersten Halbjahr 2022 analysiert hat, belegte Continental den ersten Platz. Der Reifenhersteller sei im Berichtszeitraum an seinen Wettbewerben vorbeigezogen und unter den Fahrzeugherstellern in der Reifenerstausrüstung die beliebteste Reifenmarke gewesen. So habe Continental insbesondere bei Elektrofahrzeugen sowie im Premium-Bereich zulegen können.

„Continental hat sich durch ihre hohe Entwicklungskompetenz einen exzellenten Ruf für die herausragende Performance ihrer Reifen erarbeitet. Wir sind stolz auf das große Vertrauen, das uns die Automobilhersteller auf dem chinesischen Markt entgegenbringen“, so Juan Botero, der Continentals Reiferstausrüstungsgeschäft in der Region Asien Pazifik (APAC) leitet. Er fügte hinzu: „Insbesondere Premium-Marken vertrauen uns sehr, wenn es darum geht, ihre Fahrzeuge mit unseren Premium-Reifen auszurüsten. Aber wir beliefern auch aufstrebende Marken, die ebenfalls ein Maximum an Leistung und Sicherheit in einem Reifen suchen."

Nach eigenen Angaben hatte Continental Ende 2021 Freigaben für drei der fünf erfolgreichsten Hersteller batterieelektrischer Fahrzeuge in der Region APAC. Global betrachtet belieferte Continental sieben der zehn erfolgreichsten Hersteller batterieelektrischer Elektrofahrzeugen in diesem Zeitraum.

Das Reifengeschäft von Continental ist in den letzten Jahren weltweit stark gewachsen. Neben Nordamerika ist Asien ein wichtiger Wachstumstreiber. Durch die Eröffnung eines Continental-Reifenwerks in Hefei, in der Provinz Anhui, im Jahr 2009 konnte der Reifenhersteller seine Wettbewerbsposition in China und im asiatisch-pazifischen Raum deutlich ausbauen. Dazu beigetragen hat auch ein in Hefei angesiedeltes Forschungs- und Entwicklungszentrum, das das Unternehmen bereits in 2008 eröffnet hat. Ausgestattet mit den neuesten Prüf- und Versuchsanlagen ist es ein wichtiger Baustein, um die lokalen Kundenanforderungen besser zu verstehen, und somit zum Markterfolg von Continental-Reifen in China beizutragen.

Im Jahr 2009 wurde China zur größten Automobilproduktions-Nation der Welt und ist seither auch der größte Automobilmarkt der Welt. Die jährliche Fahrzeugproduktion in China macht heute etwa 30 Prozent der weltweiten Gesamtproduktion aus.

Link zur Erhebung des Magazins China Tire Dealer: http://www.chinatiredealer.com/news/show-307157.html

 

Verfügbare Dokumente