Pressemeldung
01. Oktober 2014

Dr. Ariane Reinhart tritt Amt als Continental-Personalvorstand an

  • Personalexpertin mit internationalen Erfahrungen in der Automobilbranche
  • Herausforderungen der Mobilität von morgen auch in der Personalarbeit adressieren

Hannover, 1. Oktober 2014. Dr. Ariane Reinhart (44) tritt heute das Amt als Personalvorstand der Continental AG an und verstärkt damit den nun insgesamt neunköpfigen Vorstand. Der Aufsichtsrat des internationalen Automobilzulieferers, Reifenherstellers und Industriepartners hatte Reinhart in seiner ordentlichen Sitzung am 25. April 2014 für diese Aufgabe bestellt. Ihr Vertrag läuft über drei Jahre.

„Nachhaltig gestaltete Mobilität ist mein Ansporn. Nur in einem wertschätzenden und inspirierenden Umfeld können unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Spitzenleistungen erbringen. Wir unterstützen sie dabei, mit unserem Geschäft zu wachsen und ihre jeweiligen Fertigkeiten und Fähigkeiten für unseren Erfolg voll einzubringen“, betonte Reinhart.

Reinhart ist Juristin mit ausgewiesener und anerkannter Expertise im Personalbereich. Seit Oktober 1999 war sie in verschiedenen Positionen im Personalbereich beim Volkswagen-Konzern beschäftigt. Seit Oktober 2012 war sie Personalvorstand von Bentley Motors Ltd, Crewe, England, einer Tochtergesellschaft des Konzerns.

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.