Pressemeldung
16. Februar 2022

Komponenten von Continental sorgen in Kompakttraktoren von Fendt für Fahrkomfort auf LKW-Niveau

  • Gemeinsam mit Partner AGCO/Fendt entwickelte Getriebebuchse reduziert Vibrationen und Geräusche in Fahrerkabine der Traktorenbaureihen Fendt 200 Vario und Fendt 200 V/F/P Vario
  • Fahrkomfort steht dem in Großtraktoren um nichts nach
  • Optimierte Schlauchleitungen mit Verbundstücken für Traktormotor senken Gewicht und erhöhen Komfort

Hannover, 16. Februar 2022. Moderne Traktoren haben mit den tuckernden Schleppern von einst nur noch wenig gemeinsam. Eigens entwickelte Getriebebuchsen von Continental sorgen nun auch in der neuesten Generation des Kompakttraktors Fendt 200 Vario für noch weniger Vibrationen und Geräusche. Die Innovation ist das Ergebnis einer engen Zusammenarbeit, die das Technologieunternehmen mit Fendt, dem weltbekannten Hersteller von Landmaschinen mit Hauptsitz im bayerischen Marktoberdorf, verbindet. Continental beliefert den Landmaschinenhersteller seit vielen Jahren mit Schlauch-, Rohr- und PA-Leitungen sowie Anschlüsse im Motorenbereich.

Für Spezialtraktoren, wie Schlepper für den Wein- und Obstbau, sind Attribute wie schmal, leicht und wendig elementar. Fendt ist in diesem Segment mit dem Spezialtraktor Fendt 200 V/F/P Vario seit Jahrzehnten sehr erfolgreich. Die schmalste Variante dieser Baureihe ist gerade mal 1,07 Meter breit. Trotz des begrenzten Platzangebotes steht die neueste Generation dem Fahr- und Bedienkomfort von Großtraktoren in nichts nach: In der Kabine ermöglicht das Bedienkonzept FendtONE mit einem digitalen Dashboard und einem Multifunktionsjoystick Smart-Farming-Anwendungen. Der Fahrkomfort wurde durch eine Innovation verbessert, die unter der Motorhaube verborgen ist: Eigens entwickelte Getriebebuchsen von Continental reduzieren Vibrationen und Geräusche in der Fahrerkabine zusätzlich.

Zusammenarbeit von Continental und Fendt optimiert Fahrkomfort

In der Entwicklungsphase des neuen Fendt 200 Vario überarbeitete Fendt gemeinsam mit Continental die Getriebebuchsen grundlegend, um Getriebegeräusche in der Fahrkabine noch mehr zu senken.

„Ingenieure beider Unternehmen arbeiteten an einer individuellen Lösung für neue Getriebebuchsen, um die Geräusche und Vibrationen in der Fahrkabine zu reduzieren“, sagt Peter Bugaj, Leiter Produktentwicklung für Vibrationstechnik bei Continental. „Über einen Zeitraum von zwei Jahren wurden die Neuentwicklungen getestet und in Praxiseinsätzen erprobt. Das Ergebnis: Fahr- und Arbeitskomfort auf Lkw-Niveau!“

Seit Anfang 2021 liefert Fendt die neuen Modelle der Baureihen Fendt 200 Vario und Fendt 200 V/F/P Vario aus. „Das Besondere an den Getriebebuchsen ist, dass sie nicht nur in der kleinsten Fendt Traktorenbaureihe eingesetzt werden können, sondern auch in den Getrieben aller anderen Fendt Modelle“, sagt Bugaj. Bei Fendt ist das zwar keine Besonderheit, aber branchenweit einzigartig.

Schlauchleitungen – die Lebensadern des Traktors

Zudem produziert Continental viele Verbundstücke für die Hydraulik-, Öl- und Kraftstoffleitungen speziell nach den Anforderungen von Fendt. „Kunden wie Fendt vertrauen auf unser Fachwissen und den Austausch innerhalb unseres Konzerns“, berichtet Arno Filker, Schlauchexperte bei Continental. Schon lange bündelt Continental ihr Know-how über Geschäftsfelder hinweg und bietet so Services und Lösungen aus einer Hand. Das ermöglicht schlanke Prozesse und kurze Abstimmungswege – und spart den Partnern Zeit und Geld.

Bodenverdichtungen verringern und Ertrag steigern

Ganz gleich, ob im Ackerbau oder Grünland – Bodenverdichtungen mindern den Ertrag. Umfangreiche Bereifungsmöglichkeiten und das niedrige Leistungsgewicht des Traktors Fendt 200 Vario von gerade mal 4.280 kg bzw. 34kg/PS schonen hingegen den Boden. Die komplette Serie kann mit TractorMaster-Reifenkombinationen von Continental ausgestattet werden. Das Zusammenspiel der patentierten N.flex-Technologie, innovativem Wulst-Design und ausgereifter Stollentechnologie sorgen für höhere Haltbarkeit und Kilometerleistung. Damit unterstützen die Spezialreifen den Landwirt bei jedem Wetter und auf jedem Untergrund.

Das gesammelte Bildmaterial zum Beitrag finden Sie hier.

Verfügbare Dokumente