Continental_pp_Webseite_AAM_Start
Pressemeldung
21. Januar 2020

Alles auf einen Blick: Continental launcht Webportal für das Kfz-Ersatzteilgeschäft

  • Übersichtlich: Technologieunternehmen bündelt Informationen über alle Angebote für den freien Ersatzteilmarkt auf einer Webseite
  • Unkompliziert: Passende Ersatzteile finden mit neuem Onlinekatalog
  • Nutzerfreundlich: Sieben Sprachversionen und responsives Design

Schwalbach/Hannover, 21. Januar 2020. Das Technologieunternehmen Continental bündelt die Informationen über sein Produkt- und Serviceportfolio für das automobile Ersatzteilgeschäft in einem neuen Onlineportal. Zukünftig sehen Werkstätten und Händler auf einen Blick alle Produkte, Marken und Services, mit denen Continental den freien Ersatzteilmarkt unterstützt. „Als einer der größten Autozulieferer und Reifenhersteller weltweit entwickeln wir Zukunftstechnologien. Unser umfassendes Know-how, Produkt- und Serviceportfolio machen wir unseren Partnern im Ersatzteilmarkt zugänglich. Schon jetzt bieten wir mit Reifen, Antriebskomponenten, Elektronik, Bremsen sowie Diagnoselösungen ein großes Produktspektrum, das wir kontinuierlich erweitern. In einer längerfristigen Perspektive wollen wir alles für die Mobilität der Zukunft aus einer Hand anbieten – inklusive der entsprechenden Services, Trainings und Verkaufsförderungskonzepte für Werkstatt und Handel. Eine Informationsplattform ist dafür unabdingbar“, sagt Stefan Doetsch, der den Vertrieb für den Geschäftsbereich Independent Aftermarket bei Continental leitet.

Gesucht – gefunden: Onlinekatalog hilft bei der Identifikation von Ersatzteilen

Continental stellt nun erstmals einen kostenlosen und umfassenden Onlinekatalog bereit, in dem alle Marken und Produkte zusammengeführt sind. So können Handel und Werkstatt das passende Ersatzteil aus dem Programm identifizieren. Auch der richtige Ansprechpartner zu einer Produktgruppe sowie Erklär- und Produktvideos sind schnell zur Hand.

Die Webseite steht zunächst in sieben Sprachen zur Verfügung: Deutsch, Englisch (US und international), Französisch, Italienisch, Russisch, Serbisch und Spanisch. Die Auswahl erweitert das Technologieunternehmen sukzessive. Die Webseite erkennt zudem, aus welchem Land auf sie zugegriffen wird, und öffnet sich automatisch in der passenden Sprachversion. Auch beim Design haben die Entwickler viel Wert auf die Benutzerfreundlichkeit gelegt: Dank des responsiven Designs präsentiert sich die Seite immer übersichtlich – egal, ob vom Computer, Tablet oder Smartphone auf sie zugegriffen wird.

Das Onlineportal erreichen Werkstätten und Händler unter www.continental-aftermarket.com.

Verfügbare Dokumente