EICMA 2022

“Our Mission: Your Vision – A Smart Ride into the Future!”

Sicherheit und Komfort sind für Motorradfahrer besonders wichtig. Die Zweirad-Experten von Continental haben innovative Technologien entwickelt, um den Fahrspaß für Motorradfahrer weiter zu steigern. Die Maschinen der Zukunft sind sicher, dynamisch und umweltfreundlich. Auf der weltweit wichtigsten Motorradmesse EICMA standen auch 2022 die neuesten Produkte und Entwicklungen von Continental im Rampenlicht.
 

Ansprechpartner für Pressevertreter

Pressekontakt für Automotive-Themen

Oliver Heil

Mediensprecher Smart Mobility

Continental Automotive

Pressemitteilung

Continental präsentiert 2-Kanal-Motorrad-ABS mit integrierter Sensorik

Ein ABS sichert bei Vollbremsungen einen möglichst kurzen Bremsweg und der Fahrer und die Fahrerin behalten damit in Extremsituationen die Kontrolle: Continental hat eine neue Generation ihres kompakten 2-Kanal-ABS für Motorräder entwickelt. Bei diesem System (MK 100 MAB PYA) wird ein neuer Sensortyp optional direkt auf der Platine des ABS integriert. Dank dieser Hochintegration ist keine separate Sensorbox mehr erforderlich. Der mechanische Halter dafür am Motorrad entfällt, es wird kein Kabelbaum benötigt, und die Fertigung wird für den Motorradhersteller einfacher. Zudem ist die Integration des Sensors auf der Leiterplatte deutlich kostengünstiger als eine separate Box, was besonders in Volumenmodellen relevant ist. „Mit der Sensorintegration bei unserem neuen 2-Kanal-ABS schaffen wir die Voraussetzung für umfassende Schutzfunktionen und damit noch mehr Sicherheit. Auch sinkt der Bauraumbedarf am Motorrad, was ein großer Vorteil für unsere Kunden ist“, sagt Lothar Kienle, Entwicklungsleiter Motorrad bei Continental.

Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung "2-Kanal-Motorrad-ABS mit integrierter Sensorik"

Pressemitteilung

Smarte Mobilität für das Motorrad: Continental ermöglicht Konnektivität auch ohne Smartphone

Continental bringt Motorräder online: Auf der Motorradmesse EICMA 2022 stellt das Technologieunternehmen seine Lösung für die Always-On-Konnektivität von Motorrädern erstmals einer breiten Öffentlichkeit vor. Die Connected Infotainment Box ermöglicht die Nutzung von digitalen Services wie etwa Turn-by-Turn-Navigation oder Stolen-Vehicle-Tracking auch ohne Verbindung zu einem Smartphone. „Unsere Gespräche mit Herstellern bestätigen, wie wichtig eine zukunftsfähige Connectivity-Lösung für Motorräder ist“, berichtet Harry Krickl, Director Sales Motorcycles und Off-Highway im Geschäftssegment Commercial and Special Vehicles bei Continental. „Wir sind auf dem Weg, die Lücke zwischen Motorrad und Internet unabhängig vom Smartphone zu schließen. Das ist der erste Schritt, damit Motorräder 'always on' sind, die Mobilität auf zwei Rädern wirklich smart wird und sich sowohl die Sicherheit als auch der Fahrkomfort merklich erhöht.“

Lesen Sie hier die komplette Pressemitteilung "Smarte Mobilität für das Motorrad"