Pressemeldung
27. November 2014

Continental eröffnet Erweiterungsbau seines Forschungs- und Entwicklungszentrums in Singapur

  • Gesamtinvestitionen in Höhe von umgerechnet 18,3 Millionen Euro
  • Weiterer wichtiger Meilenstein für das Wachstum des Unternehmens in ASEAN und Asien

Singapur, 27. November 2014. Der internationale Automobilzulieferer Continental hat mit einem Erweiterungsbau seine Forschungs- und Entwicklungskapazitäten in Singapur erweitert. Dieser Erweiterungsbau in Singapur, in den Investitionen von 29,7 Millionen Singapur Dollar (umgerechnet 18,3 Millionen Euro) fließen, soll die steigenden technischen Anforderungen angesichts der weltweiten Geschäftsexpansion von Continental und des Wachstums der Automobilindustrie in Asien erfüllen. Der neue Erweiterungsbau bietet auf einer Grundfläche von insgesamt 5.000 Quadratmetern Platz für rund 450 Mitarbeiter.

Heute zählt Continental zu den weltweit am besten aufgestellten Automobilzulieferern und Branchenpartnern. In Asien betreibt das Unternehmen 29 Forschungs- und Entwicklungszentren. Continental betreibt in Singapur bereits seit 2007 eines seiner drei größten Forschungs- und Entwicklungszentren in Asien. „Wir möchten in Asien an Einfluss gewinnen und konnten 2013 unseren Umsatz dort auf rund 6,4 Milliarden Euro steigern. Die Division Interior ist kontinuierlich bestrebt, den Umsatz in Asien zu steigern. Die Eröffnung unseres neuen, großen Entwicklungsstandorts in Singapur verdeutlicht unser Engagement für die lokale Entwicklung und Fertigung in Asien. Der Ausbau unseres Forschungs- und Entwicklungszentrums in Singapur ist eine wichtige Stütze für die Wachstumsstrategie von Continental in Asien“, betonte Eelco Spoelder, Leiter des Geschäftsbereichs Instrumentation & Driver HMI und Vorsitzender der Geschäftsführung von Continental Automotive in Singapur.

„Die Expansion von Continental ist ein Beleg für die talentierten Ingenieure und günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen in Singapur. Wir freuen uns, dass Singapur weiterhin ein idealer Standort für Continental ist, um neue Produkte und Systeme für Asien und darüber hinaus zu entwickeln“, so Lim Kok Kiang, Assistant Managing Director des Singapore Economic Development Board.

„Seit Juli 2012 ist die Mitarbeiterzahl von Continental in Singapur von 650 auf heute mehr als 900 gestiegen. Dieser deutliche Mitarbeiterzuwachs innerhalb von zwei Jahren spiegelt die großen Fortschritte wider, die wir hier erzielt haben. Mit diesem offensiven Erweiterungsplan setzen wir auf lokales Know-how und die Zusammenarbeit mit unseren internationalen Teams. So liefern wir unseren Kunden auf der ganzen Welt innovative, intelligente und nachhaltige Lösungen. Wir werden unseren Personalstamm und unsere technische Kompetenz weiter ausbauen und in einigen Jahren mehr als 1.300 Mitarbeiter beschäftigen“, erklärt Lo Kien Foh, Managing Director von Continental Automotive in Singapur.

In dem Erweiterungsbau von Continental Automotive in Singapore werden Forschung und Entwicklung, ein Teil der Verwaltung von vier Geschäftsbereichen der Division Interior – Instrumentation & Driver HMI, Infotainment & Connectivity, Body & Security und Commercial Vehicles & Aftermarket – sowie die Divisionen ContiTech und Reifen untergebracht.

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.