Pressemeldung
17. Oktober 2017

Mobilität der Zukunft hautnah erleben mit der Continental Mixed-Reality-App ‚intARact‘

  • Neue App der Division Interior nutzt die Möglichkeiten der Digitalisierung nun auch für die Kommunikation
  • Mit Augmented und Virtual Reality erleben Anwender innovative Produkte und Lösungen live
  • Interaktives Magazin „Always On“ und Virtual-Reality-Brille machen das Kommunikationspaket komplett

Schwalbach am Taunus, 17. Oktober 2017. Intelligente Mobilitätskonzepte und Smart Cities, eine voll vernetzte Elektronik-Architektur und ständig mit dem Internet verbundene Fahrzeuge sind nur einige Beispiele für die stetig wachsenden Möglichkeiten der Digitalisierung, für die Continental bereits heute Produkte und Services entwickelt. Um diese innovativen Technologien noch besser erlebbar zu machen, hat die Division Interior des Technologieunternehmens nun auch die Kommunikation weiter digitalisiert: In der Mixed-Reality-App „intARact“ verschmilzt die reale mit der virtuellen Welt, sodass der Betrachter die digitalen Lösungen des Geschäftsbereichs interaktiv erleben kann. „Die Kernfunktionen einiger unserer Produkte bestehen mittlerweile aus Einsen und Nullen und sind für unsere Kunden sowie den Endanwender deshalb oft nur schwer greifbar. Gleichzeitig sind ganzheitliche Vernetzung und Digitalisierung Teil der DNA unserer Division. Deshalb war es an der Zeit, neue digitale Kanäle für die Kommunikation zu entwickeln“, erklärt Susanne Einzinger, Leiterin Kommunikation in der Continental-Division Interior. „Mit unserer App und dem dazu gehörigen interaktiven Magazin „Always On“ nehmen wir Kunden, Journalisten, Veranstaltungsbesucher sowie nicht zuletzt Kollegen mit auf eine interaktive Entdeckungstour, in der sie unsere Produkte selbst ‚erfahren‘ können.“

Innovative Technologien live erleben

Die App „intARact“ integriert Elemente der erweiterten Realität, sodass zusätzliche Kommunikationsmittel wie das Magazin „Always On“ durch Augmented-Reality-Erlebnisse zum Leben erwachen. Dafür scannen Nutzer bestimmte, gekennzeichnete Seiten des Magazins mit der App auf dem Smartphone oder Tablet ein und können sofort modernste Technologien anschaulich und in Bewegung auf dem Bildschirm erleben.

Daneben ermöglicht „intARact“ interaktive und immersive 360°-Virtual-Reality-Erlebnisse, die den Anwender zum Beispiel mit auf eine automatisierte Fahrt nehmen und die Mobilität der Zukunft so schon heute demonstrieren. Noch intensiver wird der Effekt durch eine spezielle VR-Brille zum Selberbauen, das sogenannte Cardboard, in das das Smartphone einfach eingesetzt wird.

Getreu dem Motto der Division Interior „Always On“, versorgt die App Anwender außerdem mit allen relevanten Neuigkeiten des Unternehmens, inklusive Push-Benachrichtigung, wenn gewünscht, und ermöglicht auch den direkten Dialog mit dem Unternehmen, um Fragen zu stellen oder Meinungen zu äußern.

Darüber hinaus demonstriert auch der Continental Innovationsbereich Corporate Systems & Technology über die App „intARact“ das Mobilitätskonzept „BEE“ mithilfe einer immersiven 360° Virtual-Reality Anwendung.

Die App „intARact“ steht im Apple App Store und im Google Play Store kostenlos zum Download zur Verfügung. Weitere Informationen zur App erhalten Sie auf der Continental-Webseite.

Das Magazin „Always On“ steht Lesern ebenfalls online zur Verfügung.

 

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.