Pressemeldung
06. Juni 2018

Für Menschen entworfen: Continental eröffnet drittes Forschungs- und Entwicklungsgebäude in Singapur

  • Neues Bürogebäude entwickelt, um Kreativität und Innovation zu fördern
  • Eines der drei größten F&E-Zentren von Continental in Asien – und eine der größten privaten F&E-Einrichtungen in Singapur – erweitert seine Kapazität
  • Aufbau von mehr als 500 Mitarbeitern geplant

Singapur, 6. Juni 2018. Das Technologieunternehmen Continental hat das dritte Gebäude seines Forschungs- und Entwicklungszentrum (F&E) in Singapur eröffnet. Das neue Gebäude soll die steigende Nachfrage nach Entwicklungskapazitäten decken, die von der weltweiten Expansion des Unternehmens und insbesondere dem Wachstum in Asien angetrieben wird. Es ist eines der drei größten F&E-Zentren von Continental in Asien und zählt zu den größten privaten F&E-Einrichtungen in Singapur. Das neue Zentrum ist ein siebenstöckiges Bürogebäude mit einer Gesamtfläche von rund 11.000 m2. Mitarbeiter aus den Continental-Divisionen Interior und Powertrain werden künftig dort arbeiten. Das Unternehmen plant, dort in den nächsten Jahren über 500 Mitarbeiter einzustellen.

 

„Unsere Präsenz in Asien ist erheblich gewachsen. 22 Prozent unseres Gesamtumsatzes erwirtschafteten wir 2017 in dieser Region. Die Eröffnung unseres dritten F&E-Gebäudes in Singapur zeigt unser Vertrauen in den Stadtstaat und unser Engagement für Singapur als strategischen Standort zur Erweiterung unserer Forschungs- und Entwicklungskapazitäten in Asien. Mit dem neuen Gebäude, das für Innovation und Inklusivität konzipiert ist, sind wir bereit für die Zukunft. Wir werden mehr Ingenieure mit den relevanten Kompetenzen und Kenntnissen einstellen, um das Wachstum und die Nachfrage nach neuen Technologien in der Branche zu begleiten“, so Helmut Matschi, Mitglied des Vorstands von Continental und Leiter der Division Interior.

„Mit der neuesten F&E-Expansion in Singapur wird Continental neue Fokusbereiche wie intelligente Mobilität und Mobilitätsdienste einführen und damit dem zunehmenden Interesse an urbaner Mobilität gerecht werden. Wir freuen uns auf mehr gleichgesinnte Partner, um die starken Forschungsqualitäten Singapurs zu nutzen.

Gemeinsam wollen wir Mobilitätslösungen entwickeln, testen und vermarkten, die den steigenden Mobilitätsbedarf in der Region decken“, sagte Lim Kok Kiang, Assistant Managing Director, Singapore Economic Development Board.

„2012 hatten wir 650 Beschäftigte, heute sind es mehr als 1.300 – damit haben wir die Zahl in nur sechs Jahren verdoppelt. Die rasante Entwicklung in der Automobilindustrie macht es unverzichtbar, genügend Talente zu haben, deshalb ist unser Ziel, in den nächsten fünf Jahren auf mehr als 2.000 Mitarbeiter anzuwachsen.“, so Lo Kien Foh, Managing Director von Continental Automotive Singapore Ptd. Ltd.

Das neue F&E-Zentrum wird einen vielfältigen Talentpool beherbergen, der sich aus mehr als 20 Nationalitäten zusammensetzt. Bei dem dritten Gebäude steht der Mensch im Mittelpunkt – so soll die Arbeitsweise der Mitarbeiter durch die Bauweise unterstützt werden. Zu den innovativen, von Inklusivität geprägten, zukunftsweisenden Merkmalen zählen unter anderem hydraulisch verstellbare Arbeitsplätze, schalldichte Kabinen für Telefonkonferenzen und Diskussionsnischen. Mit lebhaften Farben, natürlichem Licht und weiten offenen Räumen erzeugt das Interieur des Gebäudes ein inspirierendes Arbeitsumfeld.

 

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.