News
29. März 2021

Continental erweitert General Tire Reifenportfolio für die Erdbewegungsindustrie

  • Der General TE95 bietet kontinuierliche Traktionsleistungen im Straßen- und Bauwesen
  • Die V.ply-Technologie und eine optimierte Reifenkontur sorgen für hohe Stabilität
  • Passende Ergänzung zur bestehenden General Tire-Serie

Hannover, 30. März 2021. Continental erweitert das General Tire Reifenportfolio für die Erdbewegungsindustrie um den Reifen General TE95. Der Reifen überzeugt durch hohe Traktion insbesondere bei Bodenverdichtungsarbeiten im Straßen- und Bauwesen und ist, wie die gesamte Produktlinie, mit der V.ply Technologie ausgestattet. Mit dieser Erweiterung wächst das General Tire Reifenportfolio auf insgesamt 18 Reifenspezifikationen für die Erbewegungsindustrie. Anfang 2020 wurden die ersten General Tire Erdbewegungsreifen gelauncht – mittlerweile umfasst das Portfolio insgesamt 14 Grössen, die sowohl auf Radladern und Planierraupen aber auch auf Muldenkippern und Schürfzügen zum Einsatz kommen.

General TE95: Hohe Stabilität und Traktionsleistungen

Die optimierte Reifenkontur des General TE95 sorgt bei Baufahrzeugen wie Walzenzügen für gleichmäßige Druckverteilung. Das hält die Böden auf dem Baugelände bei Verdichtungsarbeiten glatt. Sandige, matschige oder steinige Böden, können für Baufahrzeuge jedoch zur Herausforderung werden. Die geometrischen, robusten Profilblöcke des General TE95 stellen daher eine kontinuierliche Traktionsleistung bei unterschiedlichen Bodenbedingungen sicher. Wie bei allen EM-Reifen von General Tire sorgt die V.ply-Bautechnologie auch beim TE95 für starke Seitenwände und bietet einen optimalen Schutz gegen Reifenpannen und -schnitte.

Umfassendes Produktportfolio für Erdbewegungsanwendungen

Der General TE95 ergänzt die bestehende General Tire V.ply Earthmoving-Reihe. Ab sofort besteht das General Tire Reifenportfolio für die Erdbewegungsindustrie aus folgenden Reifen:

  • General TE65: Niedriges Seitenverhältnis und breite Basis für Radlader und Planierraupen, die im Hochleistungs-Grab- und Lastbetrieb eingesetzt werden
  • General TE191: Hochleistungs-Radladerreifen für Grab- und Ladevorgänge
  • General TE 6: Bidirektionaler L3-Reifen, ideal für Kompaktlader
  • General TE188: Mehrzweck-Erdbewegungsreifen für ADT, RDT, Lader und Schaber
  • General TE132: Reifen mit breiter Basis, speziell für Muldenkipper unter rauen Geländebedingungen und kürzerer Distanz.
  • General TE11: Robustes Reifendesign, hauptsächlich für Planierarbeiten
  • General TE95: Gleichmäßige Druckverteilung dank breiter Basis, ideal für Verdichtungsarbeiten mit Walzenzügen

Schadensresitenz und hohe Tragfähigkeit dank der V.ply-Technologie  

Alle Reifenlinien profitieren von der innovativen V.ply-Technologie. Die V.ply-Technologie vereint die Vorzüge von Diagnolreifen und Radialreifen, durch Integration eines in speziellen Winkeln angelegten Webmusters aus verschiedenen Strängen. Da Stahlcord keine optimale Verbindung zwischen Karkasse und Kautschukhülle ermöglicht, wird bei der V.ply-Technologie ein hochfestes Polymer eingesetzt. Die Karkasse eines General Tire V.ply-Reifens besteht aus bis zu 22-Schichten Diagonalfasern, die in drei Drahtkerne eingebettet und präzise in einem V-Muster ausgerichtet sind. Im Gegensatz zu herkömmlichen Cross-Ply-Reifen sind die sich kreuzenden Textilschichten eines V.ply-Reifens in einem Winkel von etwa 30 Grad angeordnet. Zusammen mit den Seitenwandschichten sorgt dies für eine erhöhte Reifensteifheit und ermöglicht ein höheres Maß an Stabilität und Haltbarkeit bei plötzlichen Bewegungen und Kurvenfahrten.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.generaltire-specialty.com/products/te95

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.