Pressemeldung
03. März 2022

TireTech Network: Continental gründet Händlernetzwerk für das Landwirtschaftsreifen-Geschäft

  • Ab sofort bietet Continental Händlern in Deutschland die Möglichkeit, am TireTech Network teilzunehmen
  • Continental möchte damit die Zusammenarbeit mit dem Fachhandel stärken
  • Reifen-Center Kretschmer aus Sachsen ist als erster Partnerbetrieb mit dabei: „Wir freuen uns über die partnerschaftliche Zusammenarbeit, um künftig noch zielgerichteter auf Kundenanforderungen eingehen zu können.“

Hannover, 3. März 2022. Mit der Einführung des TireTech Networks erweitert Continental im Jahr 2022 die Zusammenarbeit mit ihren Händlern für das Landwirtschaftsreifen-Geschäft.

Ziel des TireTech Networks ist es, einen engeren Austausch mit Händlern von Continental Produkten herzustellen. Durch eine fachkundige Beratung zu Produkten soll der Handel gestärkt werden, die Sichtbarkeit von Continental erhöht und zu einem guten Service am Endkunden beigetragen werden. Continental unterstützt die Händler zum Beispiel mit Produktschulungen, liefert Werbematerialien wie Informationsbroschüren und Werbeaufsteller für den Verkaufsraum des Händlers.  

Reifen-Center Kretschmer als erster Partnerbetrieb dabei

Das Reifen-Center Kretschmer ist das erste Mitglied im TireTech Network. Frank Kretschmer, Geschäftsführer des Reifen-Centers: „Wir freuen uns über die partnerschaftliche Zusammenarbeit, um künftig noch zielgerichteter auf Kundenanforderungen eingehen zu können.“

Interessierte Händler von Continental-Landwirtschaftsreifen können sich bei Interesse an einer Aufnahme in das TireTech Network an ihren zusändigen Vertriebsmitarbeiter wenden oder sich auf der Website von Continental registrieren: https://www.continental-tires.com/specialty/company/dealer/tiretech

Ein Netzwerk über Landesgrenzen hinaus

Das von Continental ins Leben gerufene TireTech Network soll künftig auch international weiter ausgerollt werden. Bereits in zwei europäischen Pilotmärkten ist das TireTech Network erfolgreich gestartet, weitere Märkte sollen folgen. Continental unterstreicht damit auch ihre Wachstumsambitionen im Agrar-Geschäft im Rahmen ihrer Strategie „Vision 2030“.

Verfügbare Dokumente