Pressemeldung
08. Dezember 2022

Ausbildungsförderung: Continental verleiht Stipendium an Auszubildenden zum Landwirt aus dem Kreis Göttingen

  • Auszubildender Lukas Kandler (18) gewinnt eine dreijährige finanzielle Förderung von Continental
  • Gewinner überzeugt mit Instagram-Video vom Familienhof
  • Die Aktion soll die Attraktivität der landwirtschaftlichen Ausbildungsberufe hervorheben und den landwirtschaftlichen Nachwuchs fördern
  • Continental wird dabei vom Bundesverband DEULA unterstützt

Hannover, 8. Dezember 2022. Continental hat in diesem Jahr erstmals eine Förderung für Auszubildende der Land- und Tierwirtschaft vergeben. Der 18-jährige Auszubildende Landwirt Lukas Kandler aus dem Kreis Göttingen konnte mit seinem Instagram-Video überzeugen und gewann die Prämie von 9.000 Euro, einen passenden Satz Pkw-Reifen von Continental sowie Eintrittskarten für landwirtschaftliche Messen und Ausstellungen.

Schon von klein auf hat Lukas Kandler auf dem eigenen Hof ausgeholfen und es war klar, dass er Landwirt werden will. In seiner Video-Einsendung erklärte er, was ihn an seinem Berufsalltag auf dem Kartoffelhof seiner Familie im Kreis Göttingen/Duderstadt besonders interessiert, und belegte damit den ersten Platz. „Ich finde es toll, dass man jedes Jahr aufs Neue verschiedene Kulturen anpflanzt und diese später ernten und weiterverarbeiten kann. Außerdem mag ich die Natur und bin gerne draußen“, erklärt Lukas Kandler. Neben dem Pflanzenbau begeistert er sich für betriebswirtschaftliche Themen eines landwirtschaftlichen Hofes. Lukas Kandler: „Was ich in meiner Ausbildung lerne, kann ich auf dem Hof direkt anwenden.“ Lukas befindet sich im zweiten Lehrjahr und führt seine Ausbildung jetzt an einem anderen Standort fort, um auch andere Arbeitsweisen und Betriebe kennenzulernen. „Mit der Förderung und dem Satz neue Reifen kann ich meine Ausbildung auch an einem neuen Standort fortsetzen“, sagt Lukas Kandler.

Matthias Engelhardt, Leiter Vertrieb und Marketing für die Specialty Tires DACH-Region: „Wir freuen uns mit Lukas einen tollen Gewinner gefunden zu haben und ihn damit bei seiner Ausbildung zum Landwirt unterstützen zu können. Uns war es wichtig, das Bewusstsein für die landwirtschaftlichen Berufe zu stärken und den Nachwuchs zu fördern.“

Von Januar bis Juni 2022 konnten sich Auszubildende der Land- und Tierwirtschaft im ersten Lehrjahr mit einem Social-Media-Video auf eine dreijährige finanzielle Förderung bewerben. Vorausgesetzt wurde, dass Interessierte ihr erstes Ausbildungsjahr einer dualen Ausbildung zum Land- oder Tierwirt sowie die überbetriebliche Ausbildung an einem DEULA-Standort absolvieren.

Verfügbare Dokumente