News
15. Juli 2021

Brüsseler Politik-Büro von Continental unter neuer Leitung

  • Fadie Al-Masri übernimmt Brüsseler Politik-Büro am 1. August 2021
  • Desmond A. Collins tritt zum 31. Juli 2021 in Ruhestand
  • Politik-Büro fokussiert sich als Interessenvertretung von Continental auf Dialog mit EU-Ämtern, Regulierungsbehörden, Regierungsstellen und Verbänden
  • Dr. Felix Gress, Leiter Unternehmenskommunikation und Public Affairs: „Innovationen von Continental sind für saubere, sichere und vernetzte Mobilität und Erreichen der EU-Ziele ihres ‚Green Deals‘ unabdingbar“

Hannover/Brüssel, 15. Juli 2021. Das Brüsseler Politik-Büro des Technologieunternehmens Continental steht ab dem 1. August 2021 mit Fadie Al-Masri (41) unter neuer Leitung. Al-Masri folgt auf Desmond A. Collins (65), der nach neun Amtsjahren Ende Juli 2021 in den Ruhestand tritt. Zu den Aufgaben des Brüsseler Büros von Continental zählen der Dialog mit den politischen und regulatorischen EU-Ämtern, Behörden, Regierungsstellen und Verbänden in der europäischen Hauptstadt sowie die Vertretung der Interessen des DAX-Konzerns mit seinen beiden Unternehmensbereichen Automotive Technologies (deutsch: Automotive-Technologien) und Rubber Technologies (deutsch: Kautschuk- und Kunststoff-Technologien).

„Wir danken Des Collins sehr für seine ausgezeichnete Unterstützung in der Aufbauphase unseres mit ihm 2012 eröffneten Brüsseler Politik-Büros und dem Ausbau unserer dortigen politischen Beziehungen. Wir wünschen ihm alles Gute für die Zukunft sowie Gesundheit. Wir freuen uns gleichzeitig über die Fortsetzung und Ausweitung unseres Dialogs mit den EU-Einrichtungen durch Fadie Al-Masri als unserem dortigen Vertreter. Ein vertrauensvoller und transparenter Dialog mit der Politik und Verwaltung ist für uns ein wichtiger Schlüssel zu Nachhaltigkeit in Technologie und Regulierung“, sagt Dr. Felix Gress, Leiter Unternehmenskommunikation und Public Affairs bei Continental. Er fügt hinzu: „Wir konzentrieren uns mit aller Kraft auf Innovationen von Continental für eine saubere, sichere und vernetzte Mobilität. Denn die sind für das Erreichen der im ‚Green Deal‘ der EU festgeschriebenen Ziele unabdingbar.“

Al-Masri ist seit 2014 bei Continental beschäftigt. Nach Abschluss seines Hochschulstudiums des Kommunikationsmanagements hatte er zunächst im Reifenbereich von Continental eine Bezirksleitung für den Vertrieb von Pkw-Reifen in Deutschland übernommen sowie den Aufbau einer Marktstrategie für den Mittleren Osten unterstützt. Anfang 2020 wechselte er in das Brüsseler Politik-Büro des Unternehmens.

Sein Vorgänger Des Collins war vor seinem Eintritt bei Continental Leiter der Europakommunikation eines japanischen Reifenherstellers und davor über 30 Jahre lang in unterschiedlichen leitenden Positionen im Marketing- und Vertriebsbereich bei Unternehmen für technische Ausrüstung und die Reifenherstellung tätig.

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.