Pressemeldung
02. März 2017

Eurasia Rail: ContiTech-Produkte verbessern den Brandschutz im Schienenverkehr

  • Luftfederbalg für Schienenfahrzeug erfüllt Vorgaben der europäischen Norm EN 45545 nach „Hazard Level 3“ (HL3)
  • Neues Material für Balgzylinder, die in Pantografen eingesetzt werden
  • Weitere Stärkung des türkischen Standorts Bursa geplant

Istanbul, im März 2017. Ob im Drehgestell von Waggons, in Klima- und Heizsystemen oder in der Innenausstattung: ContiTech entwickelt Lösungen, die robust und langlebig sind und größtmögliche Sicherheit bieten. Sie erfüllen zum Beispiel Vorgaben wie die europäische Brandschutznorm EN 45545 auf der höchsten Sicherheitsstufe, dem „Hazard Level 3“ (HL3). Für die Entwicklung nutzt ContiTech Synergieeffekte aus dem Continental-Konzern und baut auf der Material- und Entwicklungskompetenz aller Geschäftsbereiche auf. Auf der Eurasia Rail in Istanbul (2. bis 4. März 2017, Halle 9, Stand 422) zeigt ContiTech sein umfassendes Produktportfolio für den Schienenverkehr.

Unter anderem verfügt ContiTech über ein komplettes Federungssystem für den Einsatz in der Sekundärfederstufe, das als erstes System den Vorgaben des strengen HL3 gerecht wird. Eingesetzt in Metrozügen, Regionalbahnen und Hochgeschwindigkeitszügen, erhöht es den Komfort und die Sicherheit. Die Neuentwicklung besteht aus einer speziellen Brandschutzgummimischung, die für die Fertigung von Luftfederbälgen und Gummi-Metall-Komponenten verwendet wird. Alle Bauteile sind einzeln zertifiziert und haben Lebensdauerprüfungen bestanden. Ebenso liegen Messungen der Federkennlinien vor. 

 

ContiTech-Balgzylinder setzen neuen Maßstab

Ein weiterer großer Fortschritt ist ContiTech bei Balgzylindern für den Einsatz in Pantografen gelungen. Der neu entwickelte Balgzylinder wird aus einem extrem brandsicheren Material hergestellt und erfüllt damit ebenfalls die Vorgaben der EN 45545 nach HL3. „Mit diesem Entwicklungsschritt setzen wir in der Branche einen neuen Maßstab: Bislang ist uns kein vergleichbares Produkt bekannt, das diese Anforderungen erfüllt“, sagt Manuel Mosich, Produktentwickler bei ContiTech Industrial Application.

Eingebaut in Pantografen erzeugen ContiTech-Balgzylinder als zentrales pneumatisches Antriebselement einen konstanten Anpressdruck zwischen Schleifleiste und Oberleitung. Sie gewährleisten eine sichere Stromübertragung und überzeugen mit hoher Zuverlässigkeit und Wartungsfreundlichkeit.

 

Lokale Produktion ermöglicht hohe Verfügbarkeit

Im wachsenden türkischen Schienenfahrzeugmarkt überzeugt ContiTech auch durch ihre lokale Präsenz. Seit mehr als 15 Jahren produziert ContiTech in einem eigenen Werk im türkischen Bursa Luftfedersysteme. „Dieser lokale Faktor gewinnt für die internationalen Fahrzeughersteller, die in der Region produzieren, immer mehr an Bedeutung“, sagt Şirzat Karayel, General Manager ContiTech Lastik.

„Wir arbeiten daran, unsere Präsenz in der Türkei zu stärken, und streben einen weiteren Ausbau in den kommenden Monaten an“, berichtet Olaf Philipp, Segmentleiter ContiTech Railway Solutions. 

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.