Pressemeldung
13. Januar 2022

Continental ordnet Bereich Public Affairs neu

  • Aktivitäten in den Bereichen Public Affairs und External Affairs unter Leitung von
    Dr. Thorsten Burger am 1. Januar 2022 zusammengeführt
  • Birgit Hiller, Leiterin Group Communications und Public Affairs bei Continental: „Mit der Neuordnung bündeln wir ganzheitlich den Austausch mit den politischen und regulatorischen Entscheidungsträgerinnen und -trägern. Wir intensivieren damit den Dialog und realisieren darüber hinaus erhebliche Synergien“
  • Burger, bislang Leiter External Affairs, verantwortet zusätzlich Berliner Politikbüro

Hannover, 13. Januar 2022. Continental ordnet die Struktur ihres Bereichs Public Affairs neu. In diesem Zusammenhang bündelt das Technologieunternehmen seit dem 1. Januar 2022 alle Public-Affairs- und External-Affairs-Aktivitäten unter dem Dach von Group Public Affairs.
Dr. Thorsten Burger (43), bisher Leiter External Affairs, zeichnet für den neu geschaffenen Bereich Group Public Affairs verantwortlich. Burger übernimmt zusätzlich die Leitung des Berliner Politikbüros. „Mit der Neuordnung bündeln wir ganzheitlich den Austausch mit den politischen und regulatorischen Entscheidungsträgerinnen und -trägern. Wir intensivieren damit den Dialog und realisieren darüber hinaus erhebliche Synergien“, erläutert Birgit Hiller, Leiterin Group Communications und Public Affairs bei Continental.

Der bisherige Leiter des Berliner Politikbüros von Continental, Harry Rogasch (60), hat das Unternehmen aus persönlichen Gründen auf eigenen Wunsch verlassen. „Harry Rogasch hat hervorragende Arbeit beim Aufbau des 2013 eröffneten Berliner Politikbüros geleistet und unsere politischen Beziehungen dort kontinuierlich ausgebaut. Für sein Engagement und seine Unterstützung danken wir ihm und wünschen ihm alles Gute für seine Zukunft“, sagt Hiller. „Ein vertrauensvoller und gleichzeitig transparenter Dialog mit politischen Entscheidungsträgern, Regierungsstellen und Behörden ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir freuen uns daher, dass Thorsten Burger nun alle Public-Affairs-Aktivitäten bündelt und unsere Interessen in Berlin vertritt.“

Thorsten Burger ist seit 2014 bei Continental beschäftigt. Er leitete zunächst die Strategie und Kommunikation im Vorentwicklungsbereich bei Continental, bevor er 2020 die Verantwortung für den Bereich External Affairs übernahm, wo er alle Arten von staatlich geförderten Projekten weltweit verantwortete. Der promovierte Wirtschaftshistoriker war vor seinem Wechsel zu Continental im öffentlichen Sektor sowie bei einer Managementberatung tätig. Er engagiert sich in verschiedenen politischen Initiativen der europäischen Industrie und in öffentlich-privaten Partnerschaften.

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.