IAA Transportation 2022

Highlight Topic: Das vernetzte Fahrzeug

Digitalisierung und Konnektivität revolutionieren auch das Innere des Fahrzeugs. Es werden immer mehr Funktionen benötigt, was eine zentralere und sicherere Architektur erfordert. Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen die Fahrzeugarchitektur der Zukunft!​

​Die Digitalisierung der Transportbranche schreitet rasch voran, da sie zu mehr Effizienz führt. Fahrzeuge werden heute Teil des Internets der Dinge und sind auch darauf ausgelegt, die Daten zu liefern, die Manager benötigen​

  • Immer mehr Funktionen und konnektivitätsbasierte Anwendungen betreffen nicht nur Backend und Dienste. Sie verändern auch das Innere des Fahrzeugs grundlegend.​

  • Die Fahrzeugarchitektur, insbesondere die E/E- und Software-Architektur, erfährt eine Revolution, die zu einer leistungsfähigeren und zentralisierten Datenverarbeitung führt.​

  • Die Cybersicherheit wird immer wichtiger und auch durch die UN ECE-Normen geregelt. ​

  • Das automatisierte Fahren wird einen exponentiellen Anstieg der Rechenleistung eines Fahrzeugs erfordern. Ein autonomes Fahrzeug muss nicht nur einen guten Motor haben, es muss auch optimal "computerisiert" sein. ​

Zurück zur Übersichtsseite  IAA TRANSPORTATION 2022