News
27. Oktober 2016

Continental als Wegbereiter für den Berufseinstieg

  • Continental bildet so viele junge Talente aus wie noch nie zuvor
  • Mehr als 650 junge Menschen starten erfolgreich in die Ausbildung
  • Erstmals werden 26 junge Menschen „Automotive Softwareentwickler“
  • Der Standort Hannover begrüßt 100 neue „Continentäler“

Hannover, 27. Oktober 2015. Continental hat in diesem Jahr mehr als 650 jungen Menschen in Deutschland den Einstieg in den Beruf ermöglicht – 26 unter ihnen im neu entwickelten Ausbildungsgang zum „Automotive Softwareentwickler“. In 19 Ausbildungs- und 16 dualen Studiengängen an über 30 Continental-Standorten starten sie nun in ihr Berufsleben. Mit fast 2.100 jungen Talenten sind nun insgesamt so viele Menschen bei Continental in Ausbildung wie noch nie zuvor.

„Der jungen Generation einen guten Start in das Berufsleben zu ermöglichen, ist gleichzeitig Teil unserer unternehmerischen wie gesellschaftlichen Verantwortung. Gerade im internationalen Wettbewerb setzen wir insbesondere auf die Qualität aus dem eigenen Haus. Unsere ‚ContiAzubis‘ und ‚ContiBachelors‘ sind unsere Fach- und Führungskräfte von morgen. Sie gestalten vom ersten Tag an unser Unternehmen mit und erfüllen unsere Unternehmenskultur mit immer neuem Leben und Impulsen“, sagte Continental-Personalvorstand Dr. Ariane Reinhart. „Wir verstehen uns dabei als Wegbereiter in eine erfolgreiche berufliche Zukunft.“

Erstmals sind unter den neuen „Continentälern“ auch 26 IT-begeisterte Nachwuchskräfte, die sich für eine Ausbildung als „Automotive Softwareentwickler“ entschieden haben. Dieser Ausbildungsgang wurde in diesem Jahr entwickelt. Zu den Aufgaben der Berufsanfänger gehören beispielsweise die Analyse und die Entwicklung von komplexen Programmstrukturen für die Fahrzeuge und die Mobilität der Zukunft.

Zudem fördert Continental mit dem Projekt „Integration in den Beruf“ – bereits zum 15. Mal – mit einer einjährigen Einstiegsqualifizierung 19 Jugendliche. Die jungen Erwachsenen werden ein Jahr lang in verschiedenen Bereichen des Unternehmens voll integriert und lernen dabei den beruflichen Alltag kennen. So haben sie die Möglichkeit, ihre Ausbildungs- bzw. Berufsreife weiter zu entwickeln und unter Beweis zu stellen. Damit können sie sich die Chance erarbeiten, nach diesem Einführungsjahr einen Ausbildungsplatz bei Continental zu bekommen.

Am Continental-Standort Hannover starteten zu Beginn des Ausbildungsjahres insgesamt 100 junge Menschen in 15 verschiedenen Ausbildungen und dualen Studiengängen. 62 „ContiAzubis“ – darunter auch zwei „Automotive Softwareentwickler“ – sowie 38 „ContiBachelor“ machten den ersten Schritt in das Berufsleben. Fünf junge Erwachsene werden in Hannover durch das Projekt „Integration in den Beruf“ mit einer einjährigen Einstiegsqualifizierung gefördert.

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.