Pressemeldung
26. Juni 2015

Zum vierten Mal in Folge wird ein Motor mit Continental-Turbolader „International Engine of the Year“

  • In dem weltweit wichtigsten Motorenwettbewerb wurde der 362 PS starke Hybridmotor des BMW i8 zum diesjährigen Gewinner gekürt – ein Hochleistungs-Turbolader von Continental trägt maßgeblich zur Effizienz des Motors bei
  • Rang zwei belegte der 1,0-Liter-EcoBoost-Benziner von Ford, der Seriensieger von 2012 bis 2014 ist ebenfalls mit einem Continental-Turbolader ausgerüstet

Regensburg, 26. Juni 2015. Der internationale Automobilzulieferer Continental, der erst 2011 ins Turboladergeschäft eingestiegen ist, setzt seinen steilen Aufstieg in diesem wachsenden Geschäftsfeld fort. Nach dem sensationellen Debüt mit dem Turbolader für den 1,0-Liter-EcoBoost-Benziner von Ford, der von 2012 bis 2014 dreimal in Folge zum „International Engine of the Year“ gekürt wurde, ist Continental bei diesem weltweit wichtigsten Motorenwettbewerb jetzt erneut auf dem Siegerpodest vertreten: Zum „International Engine of the Year 2015“ wählte die Jury – 65 Fachjournalisten aus 31 Ländern – den Hybridmotor des BMW i8. Ausgerüstet mit einem Continental Turbolader treibt der 231 PS starke TwinPower Turbo mit drei Zylindern und 1,5 Liter Hubraum zusammen mit dem 131 PS starken Elektromotor den Hybrid-Sportwagen an. Den zweiten Platz belegte knapp dahinter der 1,0-Liter-EcoBoost-Benziner von Ford. Damit kann der Continental-Geschäftsbereich Engine Systems, zu dem die Produktlinie Turbolader gehört, einen Doppelerfolg feiern.

„Wir gratulieren BMW und bedanken uns für die enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit bei diesem Projekt“, sagt Wolfgang Breuer, Leiter des Geschäftsbereiches Engine Systems. „Die erneute Auszeichnung in diesem renommierten Wettbewerb ist eine tolle Bestätigung für die Arbeit unseres Turbolader-Teams. Mit unseren innovativen, hocheffizienten und robusten Produkten haben wir uns in kürzester Zeit eine starke Position in diesem wichtigen Wachstumsmarkt erkämpft. Vor allem im Bereich der Benzinmotoren wird die Nachfrage nach Turboladern stark ansteigen.“

Im TwinPower-Turbobenziner des BMW i8 kommt ein neu entwickelter Stahlturbolader zum Einsatz. Er zeichnet sich durch ein hervorragendes Leistungsgewicht aus, hält Abgastemperaturen von über 1000 Grad stand – und setzt mit seinem dynamischen Verhalten beim Wechsel zwischen den unterschiedlichen Lastzuständen neue Maßstäbe. Die Kombination von hocheffizienter Abgasturboaufladung und Direkteinspritzung ermöglicht eine hohe spezifische Leistung bei deutlich reduzierten CO2-Emissionen.

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.