Pressemeldung
30. Oktober 2019

Continental Powertrain ist jetzt Vitesco Technologies und zeigt auf der EICMA innovative Motorrad-Lösungen

  • Breite Produktpalette von Motorsteuerungen über Sensorik und Aktuatorik bis zum Kraftstoff- und Abgas-Management – zugeschnitten auf neueste regionale Abgasnormen
  • Serienentwicklung eines 48-Volt-Elektroantriebs in den Startlöchern
  • Vitesco Technologies präsentiert seine Zweirad-Neuheiten in Halle 9, Stand O68, gemeinsam mit Continental

Regensburg, 30. Oktober 2019. Mit Vitesco Technologies tritt bei der EICMA 2019 (Publikumstage 7. bis 10. November) ein neuer Player im Motorradmarkt auf, der zugleich ein alter Bekannter ist: Die Continental-Division Powertrain wurde im Zuge des organisatorischen Umbaus des Konzerns verselbstständigt und firmiert nun unter dem Namen Vitesco Technologies mit eigenem Corporate Design, eigener Internet-Präsenz und eigenen Accounts in den sozialen Netzwerken (Adressen s. unten). Der Grund für die Verselbstständigung der Antriebssparte ist, dass sich durch die weltweite Verschärfung der Abgasnormen das Marktumfeld sehr schnell und dabei regional unterschiedlich verändert. Die organisatorische Eigenständigkeit gibt Vitesco Technologies den nötigen unternehmerischen Gestaltungsspielraum, um auf die vielfältigen Anforderungen kurzfristig und individuell zu reagieren. Das bringt auch der Name zum Ausdruck: „Vitesco“, abgeleitet von vita (lateinisch für Leben), steht für Energie, Schnelligkeit und Agilität, „Technologies“ untermauert den Anspruch innovative, wegweisende Technologien, Systeme und Dienste anzubieten.

Wie schon Continental Powertrain verfügt Vitesco Technologies im Zweirad- und Powersports Bereich über ein breites Spektrum an innovativen Produkten – von Motorsteuerungen über eine Vielfalt an Sensoren und Aktuatoren bis zu Kraftstoff- und Abgas-Managementsystemen. Dabei sind die Lösungen jeweils auf die speziellen Anforderungen der einzelnen Märkte zugeschnitten nd erfüllen die neuesten Abgasnormen wie Euro 5 (ab Januar 2020), China 4 inklusive On-Board-Diagnose (OBD, seit Juli 2019) und Bharat 6 inklusive OBD (ab April 2020 in Indien). Darüber hinaus beschäftigt sich Vitesco Technologies intensiv mit Elektroantrieben für Zweiräder und profitiert dabei vom umfassenden Know-how im Pkw-Bereich, wo Continental seit langem ein Vorreiter der Antriebselektrifizierung ist. Der Fokus liegt hier zunächst auf den asiatischen Märkten. „Im ersten Schritt konzentrieren wir uns auf Lösungen für Fahrzeuge, die bisher von Verbrennungsmotoren mit bis zu 150 ccm Hubraum angetrieben werden“, sagt Torsten Bellon, Leiter Produktlinie Non-Automotive von Vitesco Technologies. „Für diese Fahrzeugklasse werden wir eine 48-Volt-E-Maschine mit zugehöriger Elektronik anbieten. Wir sind dabei, die Konzeptphase abzuschließen, und starten in Kürze die Serienentwicklung.“

Vitesco Technologies präsentiert seine Produktneuheiten auf der Mailänder Messe gemeinsam mit Continental in Halle 9 auf Stand O68. Experten aus den verschiedenen Bereichen werden dort für Fragen zur Verfügung stehen.

Hier finden Sie mehr Informationen über Continental auf der EICMA 2019.

Verfügbare Dokumente

New Content Item

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.