Pressemeldung
01. April 2019

Mehr Platz für die Erfolgsgeschichte: Continental baut Logistikzentrum für den Pkw-Ersatzteilmarkt aus

  • Dringend benötigtes Flächenwachstum um 7.000 Quadratmeter in Südhessen
  • Höhere Flexibilität bei Auftragsspitzen
  • Erweitertes Kleinteilelager als Anpassung an immer kürzere Bestellzyklen

 

Groß-Rohrheim, im April 2019. Continental hat sein Logistikzentrum in Groß-Rohrheim in Südhessen erweitert, von dem aus Händler in aller Welt mit Ersatzteilen versorgt werden. Im Laufe des zweiten Quartals nimmt das Technologieunternehmen seinen neuen Lageranbau mit 7.000 Quadratmetern in Betrieb. Damit stehen nun 34.000 Quadratmeter Fläche zur Verfügung. Die neue Logistikfläche dient als Kommissionier- und Lagerfläche und verfügt über ein separates Kleinteilelager mit mehr als 25.000 Stellplätzen – fast 20.000 mehr als bislang. So können die Händler auch mit Ersatzteilen in kleinen Stückzahlen und bei kürzeren Bestellzeiten wirtschaftlich beliefert werden. Die Zahl der Palettenstellplätze stieg durch die Erweiterung von 32.400 auf 44.550. So werden auch in Spitzenzeiten und im Saisongeschäft die Händler sicher versorgt.

Es ist bereits der zweite Ausbau seit Continental im Jahr 2008 den Standort bezogen hat. „Die Nachfrage nach unseren Produkten steigt kontinuierlich, wir wachsen seit vielen Jahren schneller als der Markt“, sagte Peter Wagner, Leiter des Geschäftssegments Independent Aftermarket, bei der Einweihung am 29. März. „Darum mussten wir zusätzliche Kapazitäten schaffen, um unsere Erfolgsgeschichte fortzuschreiben.“ Der Logistikimmobilien-Experte Prologis hat die Lagerflächen entwickelt und verwaltet die Immobilie, die Continental Aftermarket GmbH hat sie langfristig gemietet. Für die Abwicklung der Abläufe im Logistikzentrum hat Continental Kühne + Nagel beauftragt.

„Nach der vertrauensvollen Zusammenarbeit bei der Entwicklung der Immobilie und der ersten Erweiterung in Groß-Rohrheim freuen wir uns, dass sich Continental auch bei diesem Projekt für Prologis entschieden hat“, sagte Philipp Feige, Vice President, Market Officer Germany, Prologis. „Die Immobilie zeichnet sich durch hohe Qualität aus und entspricht den neuesten Nachhaltigkeitsstandards.“

„Wir freuen uns, dass die Continental Aftermarket GmbH nach zehn Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit und gemeinsamen Wachstums für sein zentrales Logistikzentrum weiterhin auf Kühne + Nagel setzt“, sagte K+N-Standortleiterin Tanja Ecke. „In den nächsten Jahren werden wir weiter Dienstleistungen auf höchstem Niveau unter Einsatz modernster Technik und komplett papierlos erbringen. Um es mit Henry Ford zu sagen: Zusammenkommen ist ein Beginn, zusammenbleiben ein Fortschritt, zusammenarbeiten ein Erfolg!“

Groß-Rohrheim ist aufgrund seiner guten Anbindung an mehrere Autobahnen und den Flughafen Frankfurt ein wichtiger Baustein in der weltweiten Logistikkette für Pkw-Ersatzteile von Continental. Continental verschickt aus dem erweiterten Lager ein sehr breites Portfolio an Ersatzteilen wie Bremsscheiben, Filter oder Scheibenwischer. Der Umschlag in dem Logistikzentrum wächst seit Jahren kontinuierlich. So wird sich etwa nach heutigen Prognosen der im Logistikzentrum getätigte Umsatz im Jahr 2020 – also dem ersten vollen Jahr nach der Erweiterung – gegenüber dem Jahr des Einzugs 2008 in etwa verdoppelt haben.

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.