Pressemeldung
31. Juli 2014

Continental wird Systemanbieter für Abgasnach-behandlung: Emitec in Division Powertrain integriert

  • Continental hat bisheriges Joint Venture nun komplett erworben
  • Emitec und Powertrain-Geschäftsbereich Fuel Supply bilden künftig den neuen Geschäftsbereich Fuel & Exhaust Management
  • Operative Strukturen bleiben unverändert, Markenname Emitec wird weitergeführt

 

Regensburg, 31. Juli 2014. Das auf Abgastechnologien spezialisierte Unternehmen Emitec, bisher ein 50-50-Joint-Venture des internationalen Automobilzulieferers Continental und seines Partners GKN, ist mit Wirkung zum 31. Juli 2014 zu 100 Prozent von Continental erworben und in die Division Powertrain eingegliedert worden. Continental hat im Bereich der Abgasnachbehandlung bereits ein umfassendes Produktportfolio und arbeitet hier bereits eng mit Emitec zusammen. Durch den Zukauf der restlichen Anteile des Unternehmens – das Metallträger-Katalysatoren, Partikelfilter-Komponenten und Dosiermodule für die selektive katalytische Reduktion (Selective Catalytic Reduction / SCR) entwickelt und produziert – wird der Automobilzulieferer nun zum Anbieter kompletter Systeme für die Abgasnachbehandlung. Dieser Markt ist ein wichtiges Wachstumsfeld, da angesichts verschärfter Emissionsrichtlinien wie Euro 6 mittelfristig fast alle Dieselfahrzeuge ein SCR-System benötigen werden. Bei der SCR-Technologie wird der Stickoxid-Anteil von Abgasen durch das Einspritzen einer Harnstoff-Wasser-Lösung in den Abgasstrang reduziert. Zu den SCR-Lösungen von Continental steuert Emitec Metallträger-Katalysatoren und das Dosiermodul bei. Diese Module haben Synergien zu den Benzin- und Diesel-Kraftstofffördereinheiten des Powertrain-Geschäftsbereichs Fuel Supply. Aus diesem Grund hat Continental Emitec und den Bereich Fuel Supply in dem neuen Powertrain-Geschäftsbereich Fuel & Exhaust Management gebündelt.

„Gerade im Wachstumsfeld der Dosiermodule gibt es von der Kundenanbindung über die Entwicklung bis zu Einkauf und Fertigung große Synergiepotenziale zwischen Fuel Supply und Emitec“, sagt Dr. Markus Distelhoff, Leiter des neuen Geschäftsbereichs und bisheriger Leiter Fuel Supply. „Und unsere weltweiten Produktionsstandorte bieten den heutigen Emitec-Produkten sehr gute Expansions-Chancen. So planen wir an unserem Continental-Standort in Wuhu, China, bereits Ende dieses Jahres die Produktion von Emitec-Produkten zu starten.
Auf der anderen Seite ist Emitec stark im Nutzfahrzeug- und Zweirad-Bereich vertreten und kann Fuel Supply durch sein Know-how und seine Kundenkontakte hier den Zugang zu neuen Marktsegmenten ermöglichen. Ein großes Potenzial sehe ich hier zum Beispiel im indischen Zweiradmarkt.“

Emitec bildet künftig das Segment Exhaust Management des Geschäftsbereichs Fuel & Exhaust Management. Die Produkte werden aber weiterhin unter dem Markennamen Emitec vertrieben. Auch an den Strukturen des bisherigen Joint Ventures und dem Sitz in Lohmar bei Bonn wird festgehalten. „Wir sehen die Stärken von Emitec, wollen diese beibehalten und dann weiter ausbauen“, erläutert Distelhoff.

 

Geleitet wird das zukünftige Segment Exhaust Management vom bisherigen Emitec-Geschäftsführer Dr. Berthold Curtius, der ebenfalls die Synergie-Potenziale betont: „Es ist für uns von großem Vorteil, dass wir nun die Stärken beider Unternehmen zusammenführen, um so unsere Marktposition weiter zu festigen.“

Die 1986 gegründete Emitec-Gesellschaft für Emissionstechnologie mbH, das jetzige Continental-Segment Exhaust Management, beschäftigt in Europa, USA und Asien insgesamt etwa 900 Mitarbeiter. Produziert wird an den Standorten Lohmar und Eisenach in Deutschland, Faulquemont in Frankreich, Pune in Indien und Fountain Inn, South Carolina, in den USA. Zu den Emitec-Kunden zählen alle namhaften Pkw-, Lkw- und Motorradhersteller sowie im Off-Road-Bereich die Hersteller von Traktoren, Land- und Baumaschinen.

 

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.