Pressemeldung
07. Oktober 2021

Reifen- und Flottenmanagement aus einer Hand: Spedition Helmö profitiert von ContiConnect-Integration in Telematiksystem

  • Spedition Helmö profitiert bei Trailerüberwachung der Mercedes-Benz-Flotte von Reifenmanagementsystem ContiConnect Live und der intelligenten Vernetzung mit Mercedes-Benz Truck App Portal
  • ContiConnect Driver App jetzt im Mercedes-Benz Truck App Portal integriert
  • Flotte sicher im Blick – Fahrer und Flottenmanager sehen Echtzeitwerte von Reifenfülldruck und Reifentemperatur für das gesamte Fahrzeug
  • Optimierte Kraftstoffeffizienz, CO2-Einsparung und längere Reifenlebensdauer

Hannover, 7. Oktober 2021. Riesige Papierrollen, tonnenweise Kies und empfindliche Teile für die Automobilindustrie – die Spedition Helmö im bayerischen Fürstenstein übernimmt für ihre Kunden nationale und internationale Stückgut- und Schüttgütertransporte. „Nutzlasten von bis zu 28 Tonnen gehören für unsere 40 Fahrzeuge und 55 Auflieger zum Alltag“, berichtet Geschäftsführer Maximilian Helmö. Dementsprechend hoch ist die Belastung für die Reifen der Fahrzeuge. „Für eine optimale Liefertreue und eine maximale Sicherheit statten wir unsere Flotte stets mit neuster Technik aus.“ Dazu gehören eine moderne Förder- und Fahrzeugtechnik mit Walking-Floor-Böden ebenso wie Sicherheitsassistenz- und Ortungssysteme. Für eine durchgehende Reifenkontrolle in Echtzeit setzt Helmö auf das Reifenmanagementsystem ContiConnect Live. „Seit zwei Jahren fahren unsere Mercedes-Benz-Sattelzüge samt Auflieger mit dem digitalen Reifenmonitoringsystem von Continental“, berichtet Helmö. „Die App ist in das Telematiksystem von Mercedes-Benz Trucks integriert und sorgt dafür, dass unsere Trailerüberwachung stabil läuft.“

Integration der Digital Solutions

Mit ContiConnect Live und der Systemintegration bei OE-Herstellern geht Continental den nächsten Schritt in Richtung digitales Reifenmanagement. Mithilfe der innovativen ContiConnect Driver App können Flottenmanager das digitale Reifenmonitoring über das offene Mercedes-Benz Truck App Portal in ihre bestehende Fahrzeughardware integrieren – direkt aus dem Büro, während das Fahrzeug unterwegs ist. „ContiConnect überträgt die Echtzeitdaten der Reifensensoren gleichzeitig auf das Display des Telematiksystems in der Fahrerkabine, an den Flottenmanager und an das 360°Solutions-Backend“, erläutert Annika Lorenz, Leiterin 360° Solutions bei Continental. „Damit stellen wir sicher, dass unseren Kunden in Echtzeit alle wichtigen Reifenparameter vorliegen und sie sofort auf Abweichungen und bei Problemen reagieren können.“ Diese Datentransparenz trägt entscheidend dazu bei, dass bei der Flotte ein effizientes Flottenmanagement erfolgreich umgesetzt werden kann. „Optimierter Kraftstoffverbrauch, Pannenreduzierung und eine lange Reifenlebensdauer sind für unsere Kunden ein wichtiger Index“, so Lorenz.

ContiConnect Driver App im Mercedes-Benz Truck App Portal

Mit der ContiConnect Driver App, integriert in die Plattform des Mercedes-Benz Truck App Portals, bekommt der Kunde einen weiteren Baustein zur intelligenten Vernetzung seiner Flotte. Der Flottenmanager kann die ContiConnect Driver App auf dem Portal von Mercedes-Benz Trucks auswählen und so die Reifenüberwachung ohne zusätzliche Hardware über das vorhandene Display im Fahrerhaus nutzen. Das Mercedes-Benz Truck App Portal bietet als digitaler Marktplatz die Möglichkeit, Lkw individuell mit komfort- und effizienzsteigernden Apps auszustatten. Intelligente und bessere Vernetzung von Fahrzeug, Trailer und Infrastruktur mit vielfältigen Lösungen sowie maximalem Optimierungspotenzial mithilfe von Apps für den Fahrer-Alltag.

ContiConnect Live: Vorteile im Speditionsalltag bei Helmö

Das Reifenmanagementsystem hat Spediteur Helmö aus mehreren Gründen überzeugt. „Der Einbau der Sensoren ist einfach, die Sensoren werden weder bei der Montage noch bei der Demontage beschädigt“, berichtet Firmenchef Helmö. Das System ermögliche es, die Reifen jederzeit zu kontrollieren. „Bei der verpflichtenden Abfahrtskontrolle bringt ContiConnect Live für unsere Fahrer eine willkommene Zeitersparnis. Und unterwegs können sie auf ihrem Display die Reifen in Echtzeit in übersichtlicher Vogelperspektive überprüfen.“ Es muss kein weiteres Display an der Frontscheibe angebracht werden. „Zu geringer Luftdruck oder eine erhöhte Reifentemperatur wird durch einen Alarmton und ein Pop-up signalisiert“, so Helmö. „Zudem kann der Disponent im Büro auf dem Liveportal die Reifendaten prüfen.“ Bei Abweichungen kann er den Fahrer kontaktieren, gegebenenfalls einen Werkstatttermin organisieren und umdisponieren. „Mit ContiConnect Live habe ich die Sicherheit, dass immer der richtige Fülldruck im Reifen ist und die Pneus in Ordnung sind.“

Positive Bilanz aus zwei Jahren

Die Erfahrung aus zwei Jahren hat gezeigt, dass schleichende Luftverluste schnell erkannt und Reifenplatzer wirksam verhindert werden. „Ebenfalls positiv ist, dass sich jedes Fahrzeug orten lässt. Das schafft Sicherheit, erleichtert uns die Fahrzeugdisponierung und optimiert unsere internen Abläufe, was wir wiederum unseren Kunden zugutekommen lassen können“, berichtet Firmenchef Helmö. Unterm Strich ist die Spedition Helmö mit dem digitalen Reifenmonitoring von Continental vollauf zufrieden, denn es stellt jederzeit den richtigen Fülldruck in der Flotte sicher. Dadurch fährt die Spedition stets mit optimaler Kraftstoffeffizienz, reduziert ihre CO2-Emissionen und senkt den Reifenverschleiß. Alles aus einer Hand – alles in der Hand.

Weitere Informationen zu digitalen Lösungen von Continental sowie einen Flyer zum Thema finden Sie im Downloadcenter.

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.