Pressemeldung
19. Juli 2017

„Auto Test Sieger 2017“: Innovatives Continental-Ladesystem „AllCharge“ ausgezeichnet

  • Strom tanken leicht gemacht: Elektroautos werden durch das neue System fit für alle Ladetechniken und können die maximale Leistung jeder Ladesäule nutzen
  • Continental erhält mit dem AllCharge - Ladesystem den Auto Test Sieger 2017 - Sonderpreis in der Kategorie „Connectivity“
  • Dem breiten Publikum wird das AllCharge-System erstmals auf der IAA präsentiert

Regensburg, 19. Juli 2017. Wer heute mit einem Elektroauto „tanken“ möchte, trifft auf ganz unterschiedliche Ladesäulen. Das Spektrum der Stromarten reicht von einphasigem und dreiphasigem Wechselstrom (AC) bis zum Gleichstrom (DC) der besonders leistungsfähigen „Tankstellen“ – und entsprechend lang oder kurz sind die Ladezeiten. Doch auch eine schnelle DC-Säule ist nicht in jedem Fall die beste Lösung, denn viele E-Fahrzeuge sind technisch nur für das langsamere AC-Laden ausgerüstet. Mit dem neuen Ladesystem AllCharge hat das Technologie­unternehmen Continental quasi einen „Generalschlüssel“ für diese uneinheitliche Ladeinfrastruktur entwickelt. Das System überzeugte auch die Redaktion der Fachzeitschrift „Auto Test“: Bei der „Auto Test Sieger 2017“- Verleihung am 18. Juli 2017 in Köln erhielt Continental für „AllCharge“ jetzt den Sonderpreis in der Kategorie „Connectivity“.

Der breiten Öffentlichkeit wird das neue Ladesystem erstmals im September auf der IAA präsentiert.

„Wir freuen uns über diesen Preis und sehen ihn als Bestätigung dafür, wie wichtig ein praktikables und schnelles Laden der Fahrzeugbatterie für die Akzeptanz der Elektromobilität ist“, sagt Dr. Oliver Maiwald, Leiter Technology & Innovation von Continental Powertrain, der bei der feierlichen Preisverleihung in Köln die Auszeichnung entgegennahm. Continental ist ein Technologieführer auf dem Gebiet der Elektromobilität und hat sie in den vergangenen zwei Jahrzehnten durch viele Innovationen vorangetrieben. „Bei der Entwicklung von AllCharge haben wir unsere gesamte Systemkompetenz genutzt. Denn unser Ziel ist, das Stromtanken so einfach zu machen, wie man es vom konventionellen Tanken her kennt“, so Dr. Maiwald.

Dabei verfolgten die Continental-Ingenieure einen neuen, verblüffend einfachen Ansatz: Statt zusätzliche Ladetechnik für die verschiedenen Varianten ins Auto zu packen, machten sie den elektrischen Antriebsstrang selbst zu einem kompletten Ladesystem. Dazu nutzten sie die bereits im Fahrzeug vorhandenen Komponenten – denn auch innerhalb des elektrischen Antriebsstrangs wird zwischen Gleich- und Wechselstrom verschiedener Spannungslagen hin und her gewandelt – und entwickelten sie weiter.

Bis zu zwölfmal schnelleres Laden – und 230-Volt-Steckdose im Auto

Mit dem AllCharge-System können Elektrofahrzeuge alle Arten von AC- und DC-Ladestationen mit bis zu 800 Volt Spannung und bis zu 350 Kilowatt Ladeleistung nutzen. „Der Fahrer muss sich um die Ladetechnik keine Gedanken mehr machen. Sein Fahrzeug ist auf alles vorbereitet, vom einphasigen AC-Laden bis zum schnellen DC-Laden“, so Dr. Maiwald. Der größte Vorteil macht sich bei urbanen AC-Ladestationen bemerkbar, an denen das Laden mit dem Continental-System bis zu zwölfmal schneller erfolgt. Und auch nach oben ist die Leistungsfähigkeit nahezu unbegrenzt. „350 Kilowatt DC-Ladeleistung bringen immerhin rund 150 Kilometer Reichweite in fünf Minuten Ladezeit“, so Dr. Maiwald mit Blick auf künftige Premium-Ladestationen. „Das zeigt, was mit unserem Ladesystem möglich ist. Egal, wie schnell sich die Infrastruktur entwickelt, ein Fahrzeug mit AllCharge-Ladetechnik wird stets das Beste aus der Ladesäule herausholen.“

Die neue Ladetechnologie bietet noch einen weiteren Vorzug: Das System funktioniert in beiden Richtungen. Das Fahrzeug kann daher bei Bedarf auch externe elektrische Geräte vom Laptop bis zum Kühlschrank mit 230 Volt Wechselstrom versorgen.

Der Preis „Auto Test Sieger“

Welches Auto passt zu mir? Vor dieser Frage stehen viele potentielle Autokäufer. Orientierungshilfe bietet die Kundenzufriedenheitsstudie, die das renommierte amerikanische Marktforschungsunternehmen J.D. Power jährlich durchführt. AUTO TEST, Europas Kaufberater Nr. 1, präsentiert diese Ergebnisse. Verliehen werden die Preise in verschiedenen Fahrzeug- und Markenkategorien. Die „Auto Test“-Redaktion vergibt darüber hinaus Sonderpreise in den Kategorien „Connectivity“ und „Technische Innovation“.​​​​​​​

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.