Pressemeldung
19. März 2018

Dreirädrige Lasten-E-Bikes von Bikelecing mit Continental-Antrieb bei der spanischen Post im Test

  • Lieferprozesse sollen mit E-Lastenrädern nachhaltiger und komfortabler werden
  • Wohnungen in engen Stadtzentren für Post-Mitarbeiter besser zugänglich
  • Testläufe der Räder mit Continental eBike System in fünf spanischen Metropolen

Hannover, 19. März 2018. Lastenräder von Bikelecing (BKL) mit 48V eBike System des Technologieunternehmens Continental sollen die Lieferprozesse der spanischen Post „Correos“ zukünftig nachhaltiger und komfortabler gestalten. Enge und unzugängliche Fußgängerzonen, ein großes Personenaufkommen in den Stadtzentren und für motorisierte Fahrzeuge zugangsbeschränkte Bereiche: All das hat Correos bei der Auslieferung von Paketen und Briefen mit motorisierten Verkehrsmitteln täglich vor große Herausforderungen gestellt. Die wendigen neuen Flottenmitglieder sollen künftig Abhilfe schaffen. Mit den dreirädrigen Lasten-E-Bikes können Zusteller ganz bequem bislang unzugängliche Zonen durchqueren und bekommen dadurch besseren Zugang zu den Wohnungen der Kunden. Lieferungen können schneller, umweltfreundlicher und komfortabel erfolgen.

Möglich ist der hohe Fahrkomfort dank des 250-Watt-starken Mittelmotors, mit dem die Fahrzeuge ausgestattet sind. Rund 550 Liter Pakete und Co. können so bequem transportiert werden – und das über eine Distanz von bis zu 60 Kilometern, denn der eingebaute Drehmomentsensor sorgt für eine besonders effiziente Nutzung der Batterie. Mit einem Gesamtgewicht des Lastenrads von 38 Kilogramm sind die Zusteller dabei vergleichsweise leicht unterwegs.

„Wir freuen uns, dass sich BKL aus mehreren Antriebssystemen für das Continental eBike System entschieden hat und wir so der spanischen Post eine effiziente und nachhaltige Mobilitätslösung für den Arbeitsalltag bieten können", berichtet Jörg Malcherek, Segmentleiter bei Continental Bicycle Systems. Victor Puig, Geschäftsführer BKL, ergänzt: „Nach Tests mit mehreren Herstellern haben wir uns für das eBike System von Continental entschieden, weil es uns die am besten zu unseren Fahrzeugen passenden Ergebnisse geliefert hat. Zudem hat uns die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Continental überzeugt.“

In fünf spanischen Metropolen setzt Correos die Dreiräder seit Januar 2018 zunächst für etwa drei Monate ein. In Madrid, Sevilla, Málaga, Cordoba und Granada sind Exemplare im Einsatz, um diese auf Funktionsfähigkeit und Alltagstauglichkeit zu testen. Eine Ausweitung auf weitere Regionen und Fahrzeuge hält Correos für realistisch. Denn schon seit 2008 setzt das Unternehmen anlässlich seiner Umweltpolitik vermehrt auf Elektrofahrzeuge, um CO2-Emissionen zu reduzieren. Die Lasten-E-Bikes von BKL mit dem 48V eBike System von Continental sind dabei ein weiterer Entwicklungsschritt. Bereits im April 2017 kam ein erstes Pilot-Bike mit Elektroantrieb in Sevilla zum Einsatz. Schon diese Vorgängerversion überzeugte die Mitarbeiter der spanischen Post, sodass das Unternehmen an die Idee nun weiter anknüpft. Die jetzigen Versionen wurden dafür hinsichtlich Kapazität und Ergonomie noch einmal optimiert.

 

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.