Pressemeldung
02. Dezember 2019

Continental Regensburg unter neuer Leitung

  • Standort mit rund 8.000 Mitarbeitern wird künftig von René Krahn geführt
  • Bisheriger Leiter Thomas Ebenhöch übernimmt neue Funktion im Continental-Konzern

 

Regensburg, 2. Dezember 2019. René Krahn hat mit Wirkung zum 1. Dezember 2019 die Standort- und Werkleitung bei Continental Regensburg übernommen. Das Technologieunternehmen betreibt in der Domstadt seinen weltweit größten Automotive-Standort mit rund 8.000 Mitarbeitern, zu dem auch das weltgrößte Elektronikwerk von Continental gehört. Mit Krahn übernimmt ein Manager mit langjähriger interner Erfahrung das Ruder: Der 44-Jährige war in seiner Laufbahn bei Continental bereits mehrere Jahre an dem Standort in der Siemensstraße tätig, zuletzt seit 2017 als Entwicklungssegmentleiter im Geschäftsbereich „Body & Security“ der Continental-Division Interior, die ebenfalls in Regensburg ihren weltweiten Hauptsitz hat. René Krahn folgt auf Thomas Ebenhöch, der den Standort und das Werk seit Anfang 2012 leitete und nun bei Continental eine neue Position übernommen hat. Als Leiter Operations des Geschäftsbereichs „Instrumentation & Driver HMI“ ist Ebenhöch künftig für den Produktionsbetrieb der weltweit 16 Werke dieses Geschäftsbereichs verantwortlich.

René Krahn, gebürtiger Heidelberger, ist Diplomingenieur für Maschinenbau mit Schwerpunkt Fertigungstechnik und seit seinem Studium an der RWTH Aachen in der Automobilbranche tätig. Seine berufliche Laufbahn startete er 2001 als Trainee bei Audi in Ingolstadt, ehe er 2003 als Projektleiter im Bereich Karosserieelektronik zum Continental-Vorläufer Siemens VDO Automotive nach Regensburg kam. Nach einer Zwischenstation als Prozessberater bei Porsche Consulting übernahm Krahn ab 2007 bei Continental in Roding verschiedene Führungspositionen im Werksumfeld für Diesel- und Benzin-Hochdruckeinspritzpumpen des Geschäftsbereichs „Engine Systems“ und war dort zuletzt Leiter Industrial Engineering. 2014 wechselte er innerhalb dieses Geschäftsbereichs nach Pisa in Italien und leitete ein Produktsegment für Kraftstoff-Einspritzkomponenten mit Standorten in Deutschland, Italien, den USA und China. Seit 2017 steuerte Krahn dann von Regensburg und Ingolstadt aus einen weltweiten Entwicklungsbereich für Komfortelektroniken im Geschäftsbereich „Body & Security“.

Verfügbare Dokumente

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.