150 Years of Continental

Continental vernetzt – Kommunikation am Puls der Zeit

1921 haben Mitarbeiter in Vahrenwald per Telegrafenapparat und Rohrpost für eine sichere Kommunikation innerhalb der Continental-Gebäude gesorgt. Heute vernetzt Continental Autos mit Hilfe der V2X-Technologie (Vehicle-to-Everything-Technologie) über ein 4G- und 5G-Netz und sorgt damit für mehr Sicherheit und Effizienz auf den Straßen. Durch die Übertragung von Verkehrsänderungen in Echtzeit können beispielsweise Unfälle vermieden werden. Abgestimmte Fahrzeugabläufe führen außerdem zu einem reduzierten Kraftstoffverbrauch und somit zu einer Schonung der Ressourcen.

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums zeigen wir Ihnen unseren Herzschlag der Mobilität: Reisen Sie anhand faszinierender Motive durch die bewegte Geschichte des Unternehmens seit seiner Gründung 1871 und erleben Sie die Entwicklung von Continental zum internationalen Technologieunternehmen.

Hinter jeder einzelnen Bildkomposition verbirgt sich eine besondere Geschichte, welche Sie hier entdecken können: Von begeisterten Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern bei ihrer Arbeit und überraschenden Produkteinführungen Ende des 19. Jahrhunderts, hin zu spektakulären Weltrekorden und Technologien für eine nachhaltige und mobile Zukunft.