150 Years of Continental

Bei Continental im Fokus: ein qualitativ hochwertiges Produkt

Schon 1920 prüften die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei Continental die Dehnbarkeit und Geschmeidigkeit eines Autoschlauchs akribisch. Eine besonders hohe Zerreißfestigkeit war dabei das entscheidende Kriterium für den Gütemaßstab des Gummis. Um diese Eigenschaften zu prüfen, wurde ein 1.275 kg schweres Fahrzeug von einem Kran in die Luft gezogen – befestigt an einem Continental-Schlauch. Während dieses Tests dehnte sich der Schlauch auf das 8,6-fache seiner Länge aus und schrumpfte anschließend wieder auf seine ursprüngliche Länge. Die Prüfung war damit erfolgreich absolviert. 

Auch heute ist ein hoher Qualitätsstandard unerlässlich, damit Produkte sicherer, Arbeiten effizienter und Prozesse nachhaltiger werden. Nicht nur Autoschläuche wollen regelmäßig geprüft werden, sondern auch Elektronikprodukte, wie beispielsweise Karosseriesteuergeräte, die derzeit zu den leistungsfähigsten Fahrzeugcomputern zählen.

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums zeigen wir Ihnen unseren Herzschlag der Mobilität: Reisen Sie anhand faszinierender Motive durch die bewegte Geschichte des Unternehmens seit seiner Gründung 1871 und erleben Sie die Entwicklung von Continental zum internationalen Technologieunternehmen.

Hinter jeder einzelnen Bildkomposition verbirgt sich eine besondere Geschichte, welche Sie hier entdecken können: Von begeisterten Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern bei ihrer Arbeit und überraschenden Produkteinführungen Ende des 19. Jahrhunderts, hin zu spektakulären Weltrekorden und Technologien für eine nachhaltige und mobile Zukunft.