150 Years of Continental

Von Tennisbällen und Football-Stadien

Ende des 19. Jahrhunderts stellte Continental nicht nur Luftreifen für Fahrräder und Automobile her, sondern auch andere Konsumgüter aus Weichgummi. So wurden am Standort in Vahrenwald beispielsweise Tennisbälle hergestellt. An einem einzigen Tag fertigten 20 Personen in Handarbeit 100 Tennisbälle. Erst später nahm Continental Schritt für Schritt erste Industrieprodukte in sein Portfolio auf. 

Ihre Produktvielfalt hat sich Continental bis heute bewahrt. Das Unternehmen stattet einige der größten und bedeutendsten Stadien der Welt mit ihren Polstermaterialen aus. Im Hard Rock Stadion in Miami bleiben beispielsweise Sitze dank der besonderen ‚cool colors‘-Technologie bei tagelangem Sonnenschein wohltemperiert.

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums zeigen wir Ihnen unseren Herzschlag der Mobilität: Reisen Sie anhand faszinierender Motive durch die bewegte Geschichte des Unternehmens seit seiner Gründung 1871 und erleben Sie die Entwicklung von Continental zum internationalen Technologieunternehmen.

Hinter jeder einzelnen Bildkomposition verbirgt sich eine besondere Geschichte, welche Sie hier entdecken können: Von begeisterten Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern bei ihrer Arbeit und überraschenden Produkteinführungen Ende des 19. Jahrhunderts, hin zu spektakulären Weltrekorden und Technologien für eine nachhaltige und mobile Zukunft.