150 Years of Continental

(R)Evolution im Cockpit

Anfang der 1960er Jahre war die Ausstattung des Autos noch sehr minimalistisch.  Dementsprechend wenige Funktionen konnte man als Fahrer über das Armaturenbrett bedienen: Es gab weder Klimaanlage noch Navigationssystem, oder Sitzheizung. 

Mit der Integration der Bedienelemente in das Cockpit ist die Entwicklung des modernen Cockpits aber noch lange nicht abgeschlossen. Mittels der Integrated Interior Plattform von Continental können dem Fahrer wichtige Verkehrsinformationen direkt auf Windschutzscheibe und Armaturenbrett projiziert werden, während der Beifahrer ein Filmprogramm genießen kann. Auch Musik hören – ganz ohne Lautsprecher – ist dank dem 2Acted Sound System möglich.

Anlässlich des 150-jährigen Jubiläums zeigen wir Ihnen unseren Herzschlag der Mobilität: Reisen Sie anhand faszinierender Motive durch die bewegte Geschichte des Unternehmens seit seiner Gründung 1871 und erleben Sie die Entwicklung von Continental zum internationalen Technologieunternehmen.

Hinter jeder einzelnen Bildkomposition verbirgt sich eine besondere Geschichte, welche Sie hier entdecken können: Von begeisterten Mitarbeiterinnen und -Mitarbeitern bei ihrer Arbeit und überraschenden Produkteinführungen Ende des 19. Jahrhunderts, hin zu spektakulären Weltrekorden und Technologien für eine nachhaltige und mobile Zukunft.