ContiCompact

Lidar-Sensoren: Schlüsseltechnologie der Zukunft

  • Nah- und Fernbereichs-Lidar-Sensoren sind Voraussetzung für das autonome Fahren
  • Neuentwicklung detektiert Fahrzeuge und Hindernisse in über 300 Metern Entfernung

Continental zeigt auf der TechShow neueste Lidar-Generationen. Lidar-Sensoren gehören neben Kamera und Radar zu den Schlüsseltechnologien für das automatisierte und autonome Fahren. Sie detektieren mittels Lasertechnologie Objekte rund um das Fahrzeug und zeichnen so ein genaues Bild der Verkehrsumgebung. Continental fertigt sowohl Nah- als auch Fernbereichssensoren für den Pkw- wie den Nutzfahrzeugbereich. Zum Produktportfolio gehört etwa ein Nahbereichs-Lidar-Sensor (HFL 110 – Solid-State 3D Flash Lidar), der bereits bei einem Premiumhersteller serienmäßig verwendet wird. Der Nahbereichs-Lidar liefert dabei eine präzise Objekterkennung rund um das Fahrzeug und ermöglicht so sichere, automatisierte Spurwechsel.

 

Auch ein innovativer Lidar-Sensor für den Fernbereich (HRL 131 – MEMS Scanning Lidar) ist bei Continental in Entwicklung – in Kooperation mit dem US-Unternehmen AEye. Die neue Hightech-Komponente ermöglicht es, andere Fahrzeuge in mehr als 300 Metern Entfernung zu detektieren. Auch kleine, schwach reflektierende Gegenstände wie Steine auf der Fahrbahn werden aus weiter Entfernung erkannt. Ermöglicht wird dies durch eine agile MEMS-Scanning-Technologie, die auch bei widrigen Wetterbedingungen präzise Bilddaten liefert. Wichtig ist das gerade für Anwendungsfälle bei hohen Geschwindigkeiten, etwa dem automatisierten Fahren auf der Autobahn. Das Produkt wird ab 2024 marktreif sein.

Verfügbare Dokumente

Kontakt

Sören Pinkow

Externe Kommunikation

Continental Automotive

Cookie-Richtlinie

Wir verwenden Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Klicken Sie auf „Alle akzeptieren“, um alle Cookies zuzulassen, oder auf „Cookie-Einstellungen ändern“, um individuell zu entscheiden.

Hinweis: Soweit Sie der Nutzung von Performance cookies zustimmen, willigen Sie damit zugleich ein, dass beim Einsatz Ihre personenbezogenen Daten in unsichere Drittstaaten (wie bspw. die USA) übermittelt werden. Diese unsicheren Drittstaaten bieten kein mit EU Standards vergleichbares Datenschutzniveau. Im Falle bestimmter Drittanbieter, wie Google und Mouseflow werden auch keine sonstigen Garantien geboten, die dieses Defizit ausgleichen. Es besteht somit das Risiko, dass durch die Übermittlung staatliche Stellen auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, ohne dass Ihnen hierzu effektive Rechtsschutzmöglichkeiten bestehen.

Weitere Informationen zu Performance cookies  und der Übermittlung in Drittstaaten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Durch einen Klick auf die Schaltfläche „Alle akzeptieren“ erklären Sie sich damit ausdrücklich einverstanden. Die Einwilligung kann jederzeit durch Änderung der Cookie-Einstellungen widerrufen werden. Die Weiterverarbeitung bereits vor Widerruf erhobener Daten durch den Drittanbieter kann nicht ausgeschlossen werden.

Ein Cookie ist eine kleine Datendatei, die auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Wir verwenden Cookies, um Basis- und Komfortfunktionen bereitzustellen, die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten auf der Website zu analysieren. 

Erforderliche Cookies sind immer aktiviert, da sie für den Betrieb der Website und zur Speicherung Ihrer Cookie-Einwilligung benötigt werden. Funktionale und Performance-Cookies sind optional. Alle optionalen Cookies sind standardmäßig deaktiviert.

Sie können Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ändern, indem Sie unsere Cookie-Richtlinie aufrufen oder den Cache in Ihrem Browser löschen. 

Mehr anzeigen Weniger anzeigen
Zurück
Erforderliche Cookies Erforderlich

Diese Cookies sind erforderlich, um Ihnen grundlegende Website-Funktionen zur Verfügung zu stellen und eine zuverlässige und konsistente Bereitstellung zu gewährleisten.

Funktionale Cookies

Diese Cookies werden verwendet, um bestimmte Komfortfunktionen bereitzustellen.

Performance cookies

Diese Cookies werden verwendet, um die Leistung der Website zu messen und das Benutzerverhalten zu analysieren.